Stöchiometrie

Eine Einführung in die Grundlagen mit Beispielen und Übungsaufgaben

  • Uwe Hillebrand

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Pages 1-2
  3. Pages 67-86
  4. Pages 143-214
  5. Pages 239-284
  6. Pages 285-298
  7. Pages 299-317
  8. Back Matter
    Pages 397-409

About this book

Introduction

Die Stöchiometrie handelt von den Mengenverhältnissen bei einer chemischen Reaktion und ermöglicht die quantitative Berechnung der umgesetzten Massen oder Volumina der Reaktionspartner. Fester Bestandteil jedes Studiums der Chemie, des Chemieingenieurs sowie weiterer Fachrichtungen an Universitäten und Fachhochschulen sind die stöchiometrischen Rechenübungen. Die einzelnen Kapitel dieses Buches sind systematisch aufeinander aufgebaut. Es werden neben der Sprache der Stöchiometrie die mathematischen Grundlagen für die praktische Durchführung der notwendigen stöchiometrischen Berechnungen vermittelt. Des Weiteren wird die atomare Struktur der Materie beschrieben, deren Konsequenz dann die Stoffmenge und die Stoffmengenrelation sind. Auf dieser Basis werden anschließend die verschiedenen Lehrgebiete der Stöchiometrie ausführlich erläutert. Ein wesentliches, didaktisches Ziel dieses Buches liegt darin, dass anhand von übersichtlich gestalteten Beispielen der behandelte Zusammenhang vom Leser verstanden werden kann.

Die 2. Auflage wurde durchgesehen, dabei wurden Formfehler korrigiert. In einigen Fällen wurde die stöchiometrische Aussage präzisiert und der Index wurde erweitert.

Keywords

Analytische Chemie Chemisches Rechnen Lehrbuch Chemie Mischen Molare Masse RSI Reaktionsgleichungen Stöchiometrie

Authors and affiliations

  • Uwe Hillebrand
    • 1
  1. 1.WolfenbüttelDeutschland

Bibliographic information