Medizintechnik

Life Science Engineering

  • Erich Wintermantel
  • Suk-Woo Ha

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-lxxiv
  2. Impulse – Teil 1

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Erich Wintermantel
      Pages 3-60
  3. Grundlagen der Medizintechnik

    1. Front Matter
      Pages 61-61
    2. Suk-Woo Ha, Erich Wintermantel
      Pages 63-66
    3. Erich Wintermantel, Brigitte Shah-Derler, Arie Bruinink, Marc Petitmermet, Janaki Blum, Suk-Woo Ha
      Pages 67-104
    4. Suk-Woo Ha, Erich Wintermantel
      Pages 105-111
    5. Suk-Woo Ha, Michael Koller, Gerald Göllner
      Pages 113-125
  4. Biologische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 127-127
    2. Brigitte Shah-Derler, Jeffrey Hubbell, Erich Wintermantel, Suk-Woo Ha
      Pages 129-153
    3. Brigitte Shah-Derler, Erich Wintermantel, Suk-Woo Ha
      Pages 155-162
    4. Brigitte Shah-Derler, Erich Wintermantel, Suk-Woo Ha
      Pages 163-178
    5. Janaki Blum, Marc Petitmermet, Erich Wintermantel
      Pages 179-185
  5. Werkstoffe in der Medizintechnik

    1. Front Matter
      Pages 187-187
    2. Suk-Woo Ha
      Pages 189-190
    3. Suk-Woo Ha, Erich Wintermantel
      Pages 191-217
    4. Suk-Woo Ha, Erich Wintermantel, Gerhard Maier
      Pages 219-276
    5. Suk-Woo Ha, Erich Wintermantel
      Pages 277-297
    6. Jörg Mayer, Roger Tognini, Markus Widmer, Heiko Zerlik, Erich Wintermantel, Suk-Woo Ha
      Pages 299-342

About this book

Introduction

Das Standardwerk der Medizintechnik – Life Science Engineering erfährt mit der vorliegenden 5. Auflage weitere wichtige Ergänzungen: durch die neuen Kapitel Sportorthopädische Medizintechnik, Blutpräparate, Textilien für Implantate, Detektion elektrischer Signale aus dem Körper (EKG, EMG, EEG), Single-Use-Instrumente, Plastische und rekonstruktive Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgie, Atmosphärische Plasmabehandlung von Oberflächen, Neue Erkenntnissse der Hüftendoprothetik, Exoprothetik, Neurorehabilitation, Moderne Augenimplantate und Technische Ausstattung im Rettungswesen werden die anwendernahen klinisch orientierten Themen abgerundet.

Die Zertifizierung in den Life Science Gebieten Medizintechnik, Kosmetik, Pharma und Food (Nahrungsmittel) nimmt umfassenden Raum ein und wird erstmals präsentiert. Es wird damit auf Anforderungen der verschiedenen nationalen Gesetzgeber reagiert, die für die Inverkehrbringung der zugehörigen Produkte gelten.

Als Premiere werden in einem Technologie-Werk zur Medizintechnik mit Erfahrungen aus der Schnittstelle Schule-Hochschule (Rückwärtsintegration der medizintechnischen Lehre) neue didaktische Impulse gesetzt, um sehr früh Schülern und Lehrkräften der weiterführenden Schulen Einstiege in die faszinierende Welt der Hochtechnologien in Life Sciences zu erleichtern und Berufaussichten zu eröffnen. Praktische Beispiele und Erfahrungsberichte werden vermittelt.

Der Leser gewinnt umfassenden Einblick in die diagnostische und therapeutische Medizintechnik, in das Life Science Engineering und in die wichtigsten angrenzenden Gebiete.

Keywords

Biokompatibilität Biomaterial Biomedical Engineering Biomedizin Biomedizinische Technik Chirurgie Elektroenzephalografie Gewebe Implantat Medizintechnik Orthopädie Prothetik Tissue Engineering Werkstoffe Ökoimplantate

Editors and affiliations

  • Erich Wintermantel
    • 1
  • Suk-Woo Ha
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für MedizintechnikTU MünchenGarchingDeutschland
  2. 2.IVF Hartmann AGNeuhausenSchweiz

Bibliographic information