Advertisement

Konzepte objektorientierter Programmierung

Mit einer Einführung in Java

  • Arnd Poetzsch-Heffter

Part of the eXamen.press book series (EXAMEN)

Table of contents

About this book

Introduction

Das Buch bietet eine kompakte Einführung in die Konzepte objektorientierter Programmierung. Es erläutert das Objekt- und Klassenkonzept, beschreibt Kapselungstechniken und geht detailliert auf Subtyping und Vererbung ein. Software-Wiederverwendung in Form von Bibliotheksbausteinen und Programmgerüsten (Frameworks) wird am Beispiel der Verarbeitung von Strömen und der Konstruktion graphischer Bedienoberflächen behandelt. Darüber hinaus wird auf wichtige Konzepte der parallelen und verteilten Programmierung eingegangen und der praktische Zusammenhang zur Objektorientierung hergestellt.
Jedes objektorientierte Konzept wird zunächst allgemein, d.h. unabhängig von einer Programmiersprache eingeführt. Anschließend wird seine konkrete programmiersprachliche Umsetzung in Java ausführlich erläutert. Zum Teil werden auch Realisierungsvarianten in anderen objektorientierten Sprachen vorgestellt. Im Rahmen der Beispiele wird sukzessive ein rudimentärer Internet-Browser entwickelt. Aus praktischer Sicht ergibt sich damit insgesamt eine konzeptionell strukturierte Einführung in die Sprache Java und ihre Standardbibliothek. Alle im Buch vorgestellten Programme und Programmteile wurden mit Java 6 getestet und stehen im Web zur Verfügung.

Keywords

Java Klassen Objektorientierte Programmierung Objektorientierung Parallelität Programmiersprachen Programmierung Vererbung

Authors and affiliations

  • Arnd Poetzsch-Heffter
    • 1
  1. 1.AG SoftwaretechnikTU KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Bibliographic information