Einführung in die Höhere Festigkeitslehre

  • Reinhold Kienzler
  • Roland Schröder

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-22
  2. Reinhold Kienzler, Roland Schröder
    Pages 1-3
  3. Reinhold Kienzler, Roland Schröder
    Pages 5-80
  4. Reinhold Kienzler, Roland Schröder
    Pages 81-104
  5. Reinhold Kienzler, Roland Schröder
    Pages 105-160
  6. Reinhold Kienzler, Roland Schröder
    Pages 161-194
  7. Reinhold Kienzler, Roland Schröder
    Pages 195-255
  8. Back Matter
    Pages 257-268

About this book

Introduction

Aufbauend auf dem Grundkurs in Technischer Mechanik (Statik, Elastostatik) führen die Autoren behutsam in die Grundgleichungen der linearen dreidimensionalen und ebenen Elastizitätstheorie in kartesischen Koordinaten ein. In einzelnen Kapiteln werden der Spannungszustand, der Verzerrungszustand, das Werkstoffgesetz - auch für anisotrope Körper - und die Ansätze zur Lösung der Grundgleichungen behandelt.

Die Grundlagen werden ausführlich, verständlich und nachvollziehbar dargelegt und mit einigen Beispielen und zahlreichen Übungsaufgaben vertieft. Hinweise zur weiterführenden Literatur ergänzen den Lehrstoff. Das Buch fördert ein tieferes Verständnis der Zusammenhänge und schließt eine Lücke zwischen Grundausbildung und höherer Theorie.

Keywords

Elasizitätstheorie Elastizität Elastostatik Festigkeit Festigkeitslehre Höhere Festigkeitslehre Isotropie/Anisotropie Körper Mechanik Rotation Spannung Spannungszustand Statik Thermoelastizität Werkstoff

Authors and affiliations

  • Reinhold Kienzler
    • 1
  • Roland Schröder
    • 2
  1. 1.FB ProduktionstechnikUniversität BremenBremenGermany
  2. 2.FB 4 Produktionstechnik Universität BremenBremenGermany

Bibliographic information