Lust auf Abstinenz

Ein Therapiemanual bei Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit

  • Meinolf Bachmann
  • Andrada El-Akhras

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Pages 1-12
  3. Pages 13-29
  4. Pages 31-48
  5. Pages 93-103
  6. Pages 105-136
  7. Pages 171-171
  8. Back Matter
    Pages 173-179

About this book

Introduction

Aufgabenmaterialien und Infos rund um die Psychotherapie substanzgebundener Abhängigkeitserkrankungen.

Die in diesem Arbeitsbuch zusammengestellten Arbeitsmaterialien strukturieren von Beginn bis Ende den Behandlungsablauf, stellen ein Gesamtkonzept dar und finden in Einzel- und Gruppenverfahren Anwendung.

So können Sie sowohl Ihre Einzelsitzungen als auch die Gruppentherapien sinnvoll vorbereiten und bekommen gleichzeitig sämtliche Materialien an die Hand, die Sie Ihren Patienten weitergeben können. Die Arbeit mit und an den vielfältigen Aufgaben bedeutet für den Therapeuten eine wesentliche Hilfe während des Therapieprozesses und dient gleichzeitig als wertvolle Unterstützung der Patienten im Anschluss an ihre stationäre oder ambulante Behandlung.

Aus dem Inhalt: Die erste Zeit dese Entzugs und der Entwöhnung; Gefahr des Therapieabbruchs; "Suchtmodell" unter Berücksichtigung der Motivation, Krankheitseinsicht und Therapie der Ursachen; Aufgabenstellungen zu den Themen Beziehungen, finanzielle Probleme und Rückfallverhütung.

Keywords

Alkoholabhängigkeit Alkoholismus Drogenabhängigkeit Gefühl Gefühle Gruppentherapie Krankheitseinsicht Medikamentenabhängigkeit Motivation Nachsorge Psychotherapie Rückfall Sucht Suchtbehandlung Therapiemanual

Authors and affiliations

  • Meinolf Bachmann
    • 1
  • Andrada El-Akhras
    • 2
  1. 1.Bernhard-Salzmann-KlinikLWL KlinikenGütersloh
  2. 2.Lippische Nervenklinik Dr. SpernauBad Salzuflen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-89226-7
  • Copyright Information Springer Berlin Heidelberg 2009
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-89225-0
  • Online ISBN 978-3-540-89226-7
  • About this book