Legitimation ethischer Entscheidungen im Recht

Interdisziplinäre Untersuchungen

  • Silja Vöneky
  • Miriam Clados
  • Jelena von Achenbach
  • Cornelia Hagedorn
Conference proceedings

DOI: 10.1007/978-3-540-87982-4

Part of the Beiträge zum ausländischen Recht und Völkerrecht book series (BEITRÄGE, volume 201)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Einleitung

    1. Pages 1-12
  3. Grundlagen der Ethik

    1. Front Matter
      Pages 13-13
  4. Theorie und Praxis der Ethikkommissionen und Ethikräte

    1. Front Matter
      Pages 51-51
    2. Stefan Zotti
      Pages 99-114
    3. Bijan Fateh-Moghadam, Gina Atzeni
      Pages 115-143
  5. Fragen der demokratischen Legitimation

  6. Bioethik im Internationalen Recht

About these proceedings

Introduction

Mit Regelungen zu Fragen der modernen Medizin und Biotechnologie werden Entscheidungen getroffen, die das Selbstverständnis einer Gesellschaft oft grundlegend berühren. Auf unbestrittene, ausdifferenzierte, rechtliche oder ethische Standards kann dabei kaum zurückgegriffen werden. Zugleich stellt der ständige Fortschritt von Wissenschaft und Praxis die Effektivität rechtsförmiger Entscheidungsverfahren auf die Probe.

Dieser interdisziplinäre Band wendet sich der Frage zu, wie diese ethisch-rechtlichen Herausforderungen in nationalen Rechtsordnungen, auf der Ebene der Europäischen Union und im Bereich des Völkerrechts in demokratisch oder anderweitig legitimer Weise bewältigt werden.

Keywords

Bioethik Biomedizin Embryo Ethics Ethik Ethikkommission Ethikkommissionen Europäische Union Internationales Recht Menschenrechte Moral Recht Rechtssprache Völkerrecht angewandte Ethik

Editors and affiliations

  • Silja Vöneky
    • 1
  • Miriam Clados
    • 1
  • Jelena von Achenbach
    • 1
  • Cornelia Hagedorn
    • 1
  1. 1.MPI für Ausländisches Öffentliches Recht und VölkerrechtHeidelbergDeutschland

Bibliographic information

  • Copyright Information Springer-Verlag 2009
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-87981-7
  • Online ISBN 978-3-540-87982-4
  • Series Print ISSN 0172-4770