Advertisement

© 2009

Handbuch Unternehmensorganisation

Strategien, Planung, Umsetzung

  • Hans-Jörg Bullinger
  • Dieter Spath
  • Hans-Jürgen Warnecke
  • Engelbert Westkämper
Book

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxxiii
  2. Elemente neuer Organisationsgestaltung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Dieter Spath, Steffen Koch
      Pages 3-24
    3. Engelbert Westkämper, Bernhard Seidel, Manfred Bruhn, Torsten Bahke, Ulrich Klotz, Hartmut Buck
      Pages 25-105
  3. Strategische Ausrichtung der Unternehmensorganisation

    1. Front Matter
      Pages 107-107
    2. Erich Zahn, Hans-Jörg Bullinger, Bernd Gagsch, Engelbert Westkämper, Patrick Balve, Jürgen Gausemeier et al.
      Pages 109-222
    3. Jörg Niemann, Günter Schuh, Elke Baessler, Martin Eigner, Marcus Stolz, Rolf Steinhilper et al.
      Pages 223-315
    4. Günter Schuh, Alexander Sauer, Martin Schönung, Helmut Schulte, Steffen Kinkel, Marcus Berret et al.
      Pages 317-407
    5. Rolf Bühner, Manfred Ferber
      Pages 409-427
  4. Planen-Verändern-Umsetzen der Unternehmensorganisation

    1. Front Matter
      Pages 429-429
    2. Michael Richter, Uwe Heisel, Thomas Stehle, Karl Stoss, Holger Luczak, Ludger Schmidt
      Pages 431-513
    3. Engelbert Westkämper, Jörg Niemann, Joachim Warschat, August-Wilhelm Scheer, Oliver Thomas
      Pages 515-568
    4. Axel Korge, Hans-Peter Lentes, Michael Wengler, Thorsten Hartmann, Josef Röhrle, Mathias Kammüller
      Pages 569-597
    5. Henning Balck, Walter Bungard, Karsten Hofmann, Walter Ganz, Burkhard Schwenker, Dirk Hanßen et al.
      Pages 599-695
  5. Betreiben der Organisation

    1. Front Matter
      Pages 697-697
    2. Michael Wesoly, Peter Ohlhausen, Michael Bucher, Rolf Hichert, Gabriele Korge, Ulrich Schnabel et al.
      Pages 699-821
    3. Gerd Gidion, Hans Eberhard Frank, Christoph Obermann, Fredmund Malik, Jürg Manella, Ulrich Schnabel et al.
      Pages 823-948
    4. Peter Horváth, Horst Wildemann, Günther Burr, Rainer Friedrich, Willi Sonderegger, Ludwig W. Allgoewer
      Pages 949-1018
  6. Back Matter
    Pages 1019-1029

About this book

Introduction

Offensiv im globalen Wettbewerb! In einer sich vernetzenden Welt überleben nur die Unternehmen, die sich schnell und flexibel den neuen Gegebenheiten stellen, sie als Herausforderung zum Strukturwandel begreifen. Das übersichtlich gegliederte und für die Praxis geschriebene Handbuch für das Management liefert das Grundwissen für eine erfolgreiche Unternehmensorganisation.

Die 3., völlig neu bearbeitete Auflage setzt neue Akzente auf eine ganzheitliche Unternehmensorganisation vor dem Hintergrund turbulenter Märkte. Ausgehend von der strategischen Ausrichtung und Einbindung der Organisation werden Planungsmethoden und -werkzeuge für ein ganzheitliches Prozessmanagement vorgestellt, dabei finden moderne Technologien wie die Digitale Fabrik und Virtuelle Realität besondere Beachtung. Organisationsaspekte während der Umsetzung und im Betrieb von Unternehmen runden die umfassende Betrachtung ab.

"Zahlreiche anerkannte Experten auf dem Gebiet der Organisationsgestaltung haben durch sowohl praxisgeleitete als auch wissenschaftlich orientierte Beiträge ein modular aufgebautes Nachschlagewerk geschaffen, das es dem Organisationsgestalter ermöglicht, durch die systematische Hinführung zu den Inhalten übergeordnete Zusammenhänge zu erfassen, neue Lösungswege zu erkennen und diese an einer Vielzahl dargestellter Beispiele nachzuvollziehen." (Controlling)

"Fundiert wie kaum eine vergleichbare Abhandlung jüngeren Datums", eine "Bestandsaufnahme des aktuellen Managementwissens..., die in punkto Breite und Tiefe ihresgleichen sucht..." (Management & Seminar)

Keywords

Digitale Fabrik Management Organisationsgestaltung Planung Praxis Produktion Produktlebenslauf Prozessmanagement Strategie Systeme Technologie Unternehmensführung Unternehmensorganisation Virtuelle Realität Werkzeug

Editors and affiliations

  • Hans-Jörg Bullinger
    • 1
  • Dieter Spath
    • 2
  • Hans-Jürgen Warnecke
    • 3
  • Engelbert Westkämper
    • 3
  1. 1.Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Foschung e.V.MünchenDeutschland
  2. 2.Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAOStuttgartDeutschland
  3. 3.Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPAStuttgartDeutschland

About the editors

Prof. Dr. Ing. Dieter Spath, seit 2002 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT), Universität Stuttgart

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Engelbert Westkämper, Lehrstuhlinhaber und Direktor des Institutes für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universität Stuttgart, Geschäftsf. Leiter des Fraunhofer Institutes für Produktionstechnik und Automatisierung Stuttgart.
1977 Borchers-Medaille der RWTH Aachen

1984 Ehrenring des VDI

1994 Doctor honoris causa der TU Cluj-Napoca/Rumänien

1999 Ehrenprofessor der Universität Baotu/China

Prof. Dr. Westkämper ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler ingenieurtechnischer Gremien, wie VDI, Gesellschaft für Produktionstechnik und des Collège International pour L'Etude Scientifique des Techniques de Production Mécanique.

Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. e. h. Dr. h. c. mult. Hans-Jörg Bullinger

Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Unternehmenspolitik und Forschung

1981 wurde er zum Leiter des neu gegründeten Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart ernannt. Seit Juli 1982 ist Hans-Jörg Bullinger ordentlicher Professor für Arbeitswissenschaft an der Universität Stuttgart. Zu Beginn des Jahres 1991 wurde er Leiter des an der Universität Stuttgart neu eingerichteten Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement, das durch Kooperationsvertrag mit dem Fraunhofer IAO verbunden ist.

Neben zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen erhielt er die Ehrendoktorwürde der Universität Novi Sad, die Ehrenprofessur der University of Science and Technology of China und die Ehrenmitgliedschaft der rumänischen Gesellschaft für Maschinenbauingenieure.

Am 21. Juli 1998 erhielt Prof. Bullinger das Bundesverdienstkreuz am Bande für seine herausragenden Verdienste um Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland.

Prof. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Warnecke war seit 1971 ordentlicher Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universität Stuttgart sowie Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA). Seine Hauptarbeitsgebiete sind Unternehmensplanung und -steuerung, Automatisierung, Montage, Handhabungstechnik, Instandhaltung, Qualitätswesen sowie Meß- und Sensortechnik. 1993 wurde Warnecke emeritiert. Von 1993 bis 2002 war er Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft. Daneben war er von 1995 bis 1997 Präsident des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) in Düsseldorf. Hans-Jürgen Warnecke erhielt die Ehrendoktorwürde der Universitäten Magdeburg, Ljubljana und Timisoara sowie eine Ehrenprofessur der Jiao Tong Universität Shanghai und der Baotou Universitä

 

 

Bibliographic information

Reviews

Aus den Rezensionen zur 3. Auflage: “Dieses Handbuch ... erscheint in 3., neu bearbeiteter Auflage und zählt zu den umfassendsten Büchern dieser Art. Das Werk setzt den Akzent auf eine ganzheitliche und moderne Organisation ... Das übersichtlich gegliederte, benutzerfreundlich aufgemachte Handbuch ist von einem vielköpfigen Expertenteam geschrieben. Das theoretisch gut fundierte Werk orientierte sich am Bedarf der Unternehmenspraxis und definiert den State of the Art der Organisation.“ (in: Controller Magazin, March/April/2010, Vol. 35, Issue 2, S. 100)