Rechnungslegung und Wettbewerbsschutz im deutschen und europäischen Recht

  • Editors
  • Wolfgang Schön

Part of the MPI Studies on Intellectual Property, Competition and Tax Law book series (MSIP, volume 7)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Geheimnisschutz und Wettbewerb – eine Einführung

  3. Rechtliche Grundlagen zum Verhänis von Informationspflichten und Geheimnisschutz

  4. Der Schutz wettbewerblicher Interessen im Gesellschafts-, Bilanz- und Kapitalmarktrecht

  5. Ökonomische Einsichten und rechtspolitische Vorschläge

  6. Back Matter
    Pages 611-616

About this book

Introduction

Das Werk widmet sich einem zunehmend fühlbaren Konflikt unseres Unternehmensrechts. Einerseits werden Unternehmen auf der Grundlage europäischen und deutschen Rechts steigenden Publizitätspflichten unterworfen. In der Praxis werden diese Unternehmensdaten andererseits vielfach von Konkurrenten, Zulieferern oder Abnehmern genutzt, um ihre eigene Wettbewerbssituation gegenüber dem offen legenden Unternehmen zu verbessern. Das Buch analysiert die zivilrechtlichen, kartellrechtlichen, verfassungsrechtlichen und europarechtlichen Grundlagen, beschreibt die handels- und gesellschaftsrechtlichen Regelungen und schlägt vor dem Hintergrund einer ökonomischen Analyse von Offenlegungspflichten neue Regelungen vor, z. B. die weitgehende Zurückführung der Publizitätspflicht von nicht-börsennotierten Unternehmen sowie die Nutzung von Schutzklauseln bei börsennotierten Unternehmen.

Keywords

Bilanz Bilanzanalyse Bilanzrecht Gesellschaftsrecht HGB IFRS Informationspflicht Kapitalmarktrecht Lagebericht Offenlegung Offenlegungspflicht Rechnungslegung Wettbewerb Wettbewerbsrecht europäisches Recht

Bibliographic information