Das lineare Komplementaritätsproblem

Eine Einführung

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Pages 35-73
  3. Pages 75-148
  4. Pages 173-189
  5. Back Matter
    Pages 217-268

About this book

Introduction

Wer Querverbindungen bzw. Querbezüge in der Mathematik mag, ist beim linearen Komplementaritätsproblem genau richtig. Denn viele mathematische Problemstellungen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, lassen sich in ein lineares Komplementaritätsproblem überführen. Das vorliegende Buch stellt ausführlich viele dieser Problemstellungen vor und beschreibt, wie sie letztendlich auf ein lineares Komplementaritätsproblem führen. Zur Lösung werden sowohl direkte als auch iterative Verfahren betrachtet, wobei auch ein Augenmerk darauf geworfen wird, welche Besonderheiten auftreten können, wenn die Algorithmen auf einem Computer umgesetzt werden. Ausgearbeitete Lösungen zu den in den einzelnen Kapiteln gestellten Aufgaben runden das Buch ab.

Keywords

Abbildungen Finanzmathematik Matrizen Numerische Lineare Algebra Operations Research Optimierung Spieltheorie

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für Angewandte und Numerische MathematikUniversität Karlsruhe (TH)KarlsruheDeutschland

Bibliographic information