Praxisanleitung in der Pflege

  • Ruth Mamerow

About this book

Introduction

Praxisanleiter sind Coachs. Sie rufen zwar nicht »Tooor«, wenn Pflegeschüler verstehen, - rum es wirklich in der Pflege und Betreuung von Menschen geht – und dieses Verständnis professionell umsetzen. Aber sie sind zuverlässig im Hintergrund präsent und geben die Ri- tung vor – wie ein Coach. Die Bezeichnung »Anleiter« klingt stattdessen immer ein wenig so, als würde es reichen, etwas vorzumachen, was andere dann nachmachen. Ein Coach dagegen führt, begleitet und fördert Menschen fachlich fundiert und mit emotionaler Kompetenz. Er ist präsent, damit Lernende selbst engagierte Pflegespezialisten werden. Es hängt viel von der eigenen Begeisterung der Praxisanleiter für ihren Beruf ab, ob Schüler sich anstecken lassen. Doch nicht nur Begeisterung ist nötig, damit der Funke überspringt, s- dern auch persönliche Fachkompetenz als Pflegespezialist und Pflegepädagoge. Um auf beiden Standbeinen sicher stehen zu können, benötigen Praxisanleiter neben pflegerischer Kompetenz auch ein gefestigtes berufspädagogisches Fundament. Nur so können sie als Anleiter in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Pflegepraxis Schüler fundiert coachen. Erst das Vernetzen wissenschaftlicher Erkenntnisse mit berufspraktischen Erfahrungen befähigt Anleiter schli- lich dazu, Schüler unter den schwierigen Bedingungen der Pflegepraxis verantwortungsvoll zu kompetenten Pflegenden auszubilden, mit ihnen zu arbeiten und sie zu begleiten. Als Dipl.-Medizinpädagogin habe ich Pflegeschüler nicht nur jahrelang unterrichtet, sondern auch mindestes einmal wöchentlich in der Praxis mit ihnen gemeinsam Menschen gepflegt. Aus dieser Erfahrung heraus und auf der Basis pflegepädagogisch-wissenschaftlicher Empfehlungen möchte ich Praxisanleiter unterstützen und sie ermutigen, ihre Aufgabe bege- tert und professionell in Angriff zu nehmen.

Keywords

Altenpflegeausbildung Anleitung in der Pflege Duale Studiengänge Pflege Krankenpflegeausbildung Lernsituation Ambulante Pflege Mentoren Pflege Pflegeausbildung Pflegeberufe Pflegepädagogik Praktischer Einsatz Praxisanleiter Praxisanleitung ambulant ambulante Pflege

Authors and affiliations

  • Ruth Mamerow
    • 1
  1. 1.Hamburg

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-79222-2
  • Copyright Information Springer Medizin Verlag Heidelberg 2008
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-79221-5
  • Online ISBN 978-3-540-79222-2
  • About this book