Lineare Algebra

  • Siegfried Bosch

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Pages 1-49
  3. Pages 51-83
  4. Pages 85-129
  5. Pages 131-163
  6. Pages 165-187
  7. Pages 189-241
  8. Back Matter
    Pages 285-297

About this book

Introduction

Die Theorie der Linearen Algebra, ursprünglich aus der analytischen Geometrie hervorgegangen, hat heute die engen Grenzen geometrischer Problemstellungen weit überschritten und ist für nahezu alle Gebiete der Mathematik von grundlegender Bedeutung.

Dieses Lehrbuch, das nun in einer vierten Auflage vorliegt, bietet eine systematische Einführung in die Lineare Algebra und entspricht in seinem stofflichen Umfang einer zweisemestrigen Anfängervorlesung, so wie sie an vielen Universitäten als Einführungsveranstaltung für Studierende mit Haupt- oder Nebenfach Mathematik sowie Studienziel Bachelor/Master, Diplom oder Staatsexamen gehalten wird. Im Text wird besonderer Wert auf eine sorgfältige Entwicklung der in der Linearen Algebra gebräuchlichen Begriffsbildungen gelegt, wobei jedes Kapitel mit einer Darlegung der zugehörigen motivierenden geometrischen Ideen beginnt. Umfangreiches und direkt auf die einzelnen Themen bezogenes Übungsmaterial rundet die Darstellung ab.

Keywords

Algebra Determinanten Matrizen Moduln über Hauptidealringe Normalformen linearer Abbildungen Skalarprodukte Vektorräume lineare Abbildung lineare Algebra lineare Gleichungssysteme

Authors and affiliations

  • Siegfried Bosch
    • 1
  1. 1.Mathematisches InstitutUniversität MünsterMünster

Bibliographic information