Advertisement

Theoretische Festkörperphysik

Von den klassischen Modellen zu modernen Forschungsthemen

  • Gerd Czycholl

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

About this book

Introduction

Das Buch gibt eine Einführung in Methoden, Inhalte und Ergebnisse der modernen Festkörperphysik. Es baut auf dem Grundkurs Theoretische Physik auf, d.h. vorausgesetzt werden Kenntnisse in klassischer Mechanik, Elektrodynamik und insbesondere Quantenmechanik und Statistischer Physik, wie sie in dem an allen deutschsprachigen Universitäten üblichen Kurs in theoretischer Physik in der Regel bis zum Ende des 6. Fachsemesters vermittelt werden. Der insbesondere für die Behandlung von Vielteilchen-Effekten unumgängliche Formalismus der 2. Quantisierung (Besetzungszahldarstellung) wird im Buch eingeführt und benutzt. Der Inhalt reicht von den klassischen Gebieten der Festkörperphysik (Phononen und Elektronen im periodischen Potential, Bloch-Theorem, Hartree-Fock-Näherung, Elektron-Phonon-Wechselwirkung) über Anwendungsgebiete wie Supraleitung und Magnetismus bis zu Gebiete, die aktueller Forschungsgegenstand sind (z.B. Quanten-Hall-Effekt, Hoch-Temperatur-Supraleitung). Die dritte Auflage wurde umfassend überarbeitet.

Keywords

Dielektrizität Elektrische Leitung Festkörperphysik Gitterdynamik Kristalle Ladungsträger Magnetismus Phononen Polaritonen Supraleitung

Authors and affiliations

  • Gerd Czycholl
    • 1
  1. 1.FB1 Physik / ElektrotechnikUniversität BremenBremenDeutschland

Bibliographic information