Advertisement

© 2008

Medizinische Gutachten

  • Hans Dörfler
  • Wolfgang Eisenmenger
  • Hans-Dieter Lippert
  • Ursula Wandl
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. H. -D. Lippert
      Pages 3-19
    3. W. Eisenmenger, H. -D. Lippert, U. Wandl
      Pages 21-46
    4. H. -D. Lippert, W. Eisenmenger
      Pages 47-65
  3. Organe und die Begutachtung ihrer Krankheiten

    1. Front Matter
      Pages 67-67
    2. A. Nigg, J. Hausdorf, S. Schewe
      Pages 69-110
    3. H. Schmitz, M. Reinitzhuber, C. Nöhrer, V. Klauss, H. Gross, E. Kreuzer
      Pages 111-151
    4. A. Dohmen, T. Layher
      Pages 153-181
    5. X. Baur, R. Huber
      Pages 183-248
    6. G. Jäger, R. Zachoval
      Pages 249-265
    7. W. Zoller, T. Heubach
      Pages 267-286
    8. P. Schulze
      Pages 287-307
    9. C. J. G. Lang, H. Stefan
      Pages 309-359
    10. B. Lachenmayr, K. -F. Hamann
      Pages 361-400
    11. B. Böhm
      Pages 401-419
    12. U. Winkler, F. Keller
      Pages 421-432
    13. H. L. Sommer
      Pages 433-456
  4. System- bzw. nicht organbezogene Krankheiten und ihre Begutachtung

    1. Front Matter
      Pages 457-457
    2. H. Dörfler, M. Haslbeck
      Pages 459-473

About this book

Introduction

Optimieren Sie Ihre Gutachten! Der medizinische Gutachter stellt sein Fachwissen Gerichten, Verwaltungen, Versicherungen und anderen Auftraggebern zur Verfügung. Dies verlangt gewisse Grundkenntnisse hinsichtlich der Aufgabenstellung. Auf Grundlage des erfolgreichen Loseblattwerkes liegt nun in aktualisierter und übersichtlicher Form ein Grundlagenwerk zum Thema vor: Rechtsgrundlagen und Aufgaben der Begutachtung; Nach Organen gegliedert werden gutachterlich relevante Fragen von medizinischen Experten dargestellt. Soweit möglich sind alle Kapitel nach gutachterlichen Gesichtspunkten einheitlich strukturiert. Für jeden ärztlichen Gutachter, der über den „Tellerrand" seines Fachgebietes hinaus schauen will: sowohl für den Anfänger als auch für den Experten – ebenso ideal für Auftraggeber von Gutachten als „Nachschlagewerk" hinsichtlich der medizinischen Grundlagen der Begutachtung. Plus: Bewertung nach Sozialrecht, Prognose, Risikobeurteilung und Verbesserung durch Rehabilitation!

Keywords

Begutachtung Bewegungsapparat Gesundheitsstrukturgesetz Gutachten Onkologie Rehabilitation Vergütung Verwaltung medizinische Gutachten Ärztliches Gutachten

Editors and affiliations

  • Hans Dörfler
    • 1
  • Wolfgang Eisenmenger
    • 2
  • Hans-Dieter Lippert
    • 3
  • Ursula Wandl
    • 4
  1. 1.Innere Medizin/GutachtenMünchen
  2. 2.Institut für RechtsmedizinMünchen
  3. 3.Institut für RechtsmedizinUlm
  4. 4.Swiss Re Germany AGUnterföhring bei München

Bibliographic information

Reviews

Fazit

Wenn auch das Buch mit seinen über 500 Seiten sehr reichhaltig ist, liest es sich für ein Fachbuch sehr flüssig und überrascht mit interessanten, originellen und äußerst nützlichen Zusammenstellungen, was erfrischend wirkt. Rechtliche und medizinische Aspekte sind hier bestens miteinander verknüpft. Die Literatur ist für jedes Kapitel separat aufgeführt. Man wünschte sich hier vielleicht im Text vor allem bei der Schätzung von Arbeits- und Erwerbsfähigkeit vermehrt Angaben zur Evidenz der angeführten Werte.

Das Herausgeberteam hat zusammen mit den Autoren ein exzellentes Buch hervorgebracht, das jedem medizinischen Sachverständigen, jedem an Versicherungsmedizin Interessierten verschiedenster Berufsrichtung, allen Gutachtern in Deutschland und, was den großen nosologischen Teil anbetrifft, allen interessierten Personen im deutschsprachigen Europa bestens empfohlen werden kann.

Niklaus Gyr (Academy of Swiss Insurance Medicine-asim, Universität Basel)