Neuropsychologie psychischer Störungen

  • Stefan Lautenbacher
  • Siegfried Gauggel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Stefan Lautenbacher, Siegfried Gauggel
    Pages 1-5
  3. Karin Münzel, Josef Zihl
    Pages 25-41
  4. Jascha Rüssler
    Pages 43-65
  5. Siegfried Gauggel
    Pages 67-88
  6. Dieter F. Braus, Heike Tost, Traute Demirakça
    Pages 89-120
  7. Michael Wagner, Nadine Petrovsky
    Pages 145-164
  8. Ullrich Wagner, Susanne Diekelmann, Jan Born
    Pages 165-188
  9. Stefan Lautenbacher
    Pages 189-197
  10. Thomas Beblo
    Pages 199-218
  11. Bernd Leplow
    Pages 219-240
  12. Kristina Henning-Fast, Hans-Jürgen Markowitsch
    Pages 241-284
  13. Euphrosyne Gouzoulis-Mayfrank, Joerg Daumann
    Pages 309-320
  14. Christoph J. Lauer
    Pages 321-330
  15. Stefan Lautenbacher, Miriam Kunz
    Pages 331-346
  16. Thomas Jahn
    Pages 347-381
  17. Thomas Beblo, Christoph Mensebach
    Pages 383-398

About this book

Introduction

Psychische Störungen neuropsychologisch betrachtet

Die Neuropsychologen Stefan Lautenbacher und Siegfried Gauggel führen unter Mitarbeit renommierter Kollegen ein in die Anwendung neuropsychologischen Wissens bei psychischen Störungen:

  • Was muss ich als Psychologe/Psychiater über die Neuropsychologie psychischer Störungen wissen?
  • Kognition, Motivation, Emotion und Verhalten: Welche Dysfunktionen gibt es in diesen Bereichen bei psychischen Störungen?
  • Neuropsychologische Diagnose und Therapie in der Psychiatrie: Was ist anders als in der Neurologie?

Für den Psychologen/Psychiater aufbereitet:

  • Bildgebende Verfahren bei psychischen Störungen
  • Neuropsychologische Wirkungen und Nebenwirkungen von Psychopharmaka
  • Hormonelle Einflüsse auf neuropsychologische Leistungen
  • Neuropsychologische Therapie psychischer Störungen
  • Genetische und hormonelle Einflüsse auf neuropsychologische Leistungen
  • Schlaf und Neuropsychologie

Störungskapitel vertiefen die neuropsychologischen Aspekte bei:

  • Schizophrenie und affektiven Störungen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Posttraumatischem Stresssyndrom (PTSD)
  • Tiefgreifenden und umschriebenen Entwicklungsstörungen
  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom (ADHD)
  • Alkohol- und Substanzmissbrauch
  • Demenz
  • Essstörungen
  • Borderline-Störung
  • Ecstasy-Konsum

Neuropsychologie in Psychiatrie und Psychotherapie: Grundlagen - Diagnostik - Therapie

Keywords

Angst Bildgebung Borderline Demenz Depression Diagnostik Ecstasy Essstörung Nervenarzt Neurobiologie Neuropsychologie Neuropsychologische Diagnostik Neurowissenschaft Psychiatrie Psychopharmakotherapie Psychotherapie Sc psychische Störung

Editors and affiliations

  • Stefan Lautenbacher
    • 1
  • Siegfried Gauggel
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Physiologische PsychologieOtto-Friedrich-Universität BambergBamberg
  2. 2.Institut für Medizinische Psychologie und SoziologieRWTH AachenAachen

Bibliographic information