Advertisement

© 2008

Tontechnik für Mediengestalter

Töne hören — Technik verstehen — Medien gestalten

Book

Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Tontechnik im Wandel

  3. Schall — Der Rohstoff

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. Pages 43-55
    3. Pages 57-87
    4. Pages 89-91
  4. Technik — Die Werkzeuge

    1. Front Matter
      Pages 93-93
    2. Pages 95-132
    3. Pages 133-158
    4. Pages 213-221
  5. Aufgaben — Die Bearbeitung

    1. Front Matter
      Pages 223-223
    2. Pages 225-261
    3. Pages 263-289
    4. Pages 291-303
    5. Pages 305-332

About this book

Introduction

Tontechnik für Mediengestalter beschreibt nicht nur die Grundlagen der Tontechnik, sondern vermittelt gerade auch das für Mediengestalter wichtige Zusatzwissen für Gestaltung und Produktionsorganisation. Die Grundlagen werden anschaulich erklärt, so dass auch Menschen ohne große mathematische Vorkenntnisse die physikalischen Phänomene wie Interferenzen oder Raumakustik begreifen können.

Das Buch verzichtet auf Patentlösungen und setzt auf das Verständnis der akustischen und technischen Zusammenhänge. Gerade für Auszubildende und Berufseinsteiger ist die Beschreibung der Arbeitsabläufe ein wichtiges Hilfsmittel, um im Produktionsalltag von Anfang an zu bestehen. Der Mediengestalter arbeitet mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Menschen zusammen, deren Bedürfnisse er für seine Arbeit kennen und berücksichtigen muss. Das Buch sensibilisiert deshalb auch für das Umfeld einer Produktion in verschiedenen typischen Arbeitsfeldern.

Keywords

Audio Audiotechnik Beschallung Mediengestaltung Organisation Tonstudio Tontechnik

Authors and affiliations

  1. 1.StuttgartDeutschland

About the authors

Hans Jörg Friedrich lebt und arbeitet in Stuttgart.  Seit 1998 ist er als Tontechniker und Producer für den Südwestrundfunk tätig, seit 2005 auch als System- und Anwendungsbetreuer. Freiberuflich führt er seit 1998 eine Agentur für Multimediadesign.

Bibliographic information

Reviews

Aus den Rezensionen:

"Der Autor behandelt in diesem als Lehrbuch konzipierten Titel alle Teilbereiche der Tontechnik … Die Gliederung ist … schnell erfassbar, die Beschreibungen sind sehr präzise, hinreichend ausführlich und verständlich, die Erklärungen sind sparsam durch anschauliche Grafiken erläutert. … Grundlegendes aber trotzdem praxisorientiertes Lehrbuch für Quereinsteiger und professionell in einem der Tontechnik angrenzenden Fachgebiet arbeitende Personen." (Ulrich Wesser, in: ekz-Informationsdienst, 2008, Issue 35)