Advertisement

C++ mit dem Borland C++Builder 2007

Einführung in den C++-Standard und die objektorientierte Windows-Programmierung

  • Richard Kaiser

Part of the Xpert.press book series (XPERT.PRESS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxiii
  2. Pages 557-633
  3. Pages 827-862
  4. Pages 920-1014
  5. Pages 1015-1152
  6. Back Matter
    Pages 1153-1184

About this book

Introduction

- einführendes Lehrbuch; keine Vorkenntnisse erforderlich; viele Übungsaufgaben (Lösungen auf der beiliegenden CD); zum Selbststudium und für Vorlesungen an Fachhochschulen und Universitäten.

- Einführung in die Windows-Programmierung mit dem C++Builder; bei allen Beispielen und Übungen werden Windows-Programme entwickelt.

- umfassende Referenz des C++-Standards (ISO/IEC 14882:2003); alle wichtigen Sprachelemente (C-Grundlagen, objektorientierte Programmierung, Exception-Handling, Templates und die STL) sind systematisch dargestellt; Zusammenhänge und Sprachkonzepte stehen im Vordergrund vor Detailinformationen, die man auch in der Online-Hilfe findet.

- entstand aus zahlreichen Vorlesungen und Seminaren für Firmen; Aufbau, Beispiele und Übungsaufgaben sind erprobt und bewährt

- verwendet als Entwicklungssystem den C++Builder (früher Borland, jetzt CodeGear); die meisten Ausführungen gelten sowohl für den C++Builder 2007 als auch für ältere Versionen (C++Builder 2006, C++Builder 5 und 6).

- arbeitet von Anfang an mit den Konzepten der objektorientierten Programmierung; zeigt die Vorteile der Klassen aus der C++-Standardbibliothek gegenüber den entsprechenden C-Sprachelementen (z.B. Stringklassen – nullterminierte Strings, Containerklassen – Arrays, Streamklassen – stdio-Funktionen).

- behandelt mit der objektorientierten Programmierung die objektorientierte Analyse und das objektorientierte Design; Alternativen beim Entwurf von Klassenhierarchien werden ausführlich diskutiert.

- verbindet die Darstellung von Sprachelementen mit einer Einführung in Unit-Tests, Programmierlogik und Programmverifikation.

- stellt einige Erweiterungen des C++Builders gegenüber dem C++-Standard vor: VCL-Klassenbibliothek, 3D-Programmierung mit OpenGL, Grafikprogrammierung, Datenbanken, Windows-API-Funktionen.

- behandelt Templates und ihre Einsatzmöglichkeiten am Beispiel der C++-Standardbibliothek.

- enthält auch für viele erfahrene C++-Programmierer Neues und Interessantes.

Keywords

Algorithmen Benutzeroberfläche Boost-Bibliothek C++ C++ Standardbibliothek C++Builder Client/Server Datentyp Objektorientierte Analyse Objektorientierte Analyse und Design Objektorientierte Programmierung Programmiersprache Programmiersprache C++ Programmiersprachen Windows-Programmierung

Authors and affiliations

  • Richard Kaiser
    • 1
  1. 1.Tübingen

Bibliographic information