Medienrecht

  • Marian  Paschke

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-30
  2. Marian Paschke
    Pages 1-42
  3. Marian Paschke
    Pages 43-170
  4. Marian Paschke
    Pages 171-509
  5. Back Matter
    Pages 511-527

About this book

Introduction

Das Lehrbuch stellt das Medienrecht als ein Rechtsgebiet dar, das die Ordnung des Massenkommunikationswesens medienübergreifend regelt. Medienrecht findet sich in Deutschland nicht in einem einzelnen Kodex, sondern ist verstreut in einer Vielzahl von Regeln unterschiedlicher Herkunft aus den Fachsäulen des Zivil- und öffentlichen Rechts. Das Lehrbuch fasst die vorhandenen Einzelregelungen für die einzelnen Massenkommunikationsmedien der Presse, des Rundfunks, des Films und der Onlinemedienangebote zusammen und beschreibt den Weg von einem Recht der Medien zu einem einheitlichen Medienrecht.

Keywords

Angebot Massenkommunikation Medienaufsicht Medienrecht Presse Presserecht Rundfunk Rundfunkrecht Telekommunikation Verfassungsrecht

Authors and affiliations

  • Marian  Paschke
    • 1
  1. 1.Fak. RechtswissenschaftUniversität HamburgHamburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-49088-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-49087-6
  • Online ISBN 978-3-540-49088-3
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book