Praxishandbuch Filmrecht

Ein Leitfaden für Film-, Fernseh- und Medienschaffende

  • Hans-Jürgen Homann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxx
  2. Stoffentwicklung: Von der Idee zum Drehbuch

  3. Produktion: Vom ersten Drehtag zum Final Cut

  4. Auswertung: Vom Festival zum Weltvertrieb

  5. Back Matter
    Pages 345-354

About this book

Introduction

Das Praxishandbuch Filmrecht erläutert in klarer, verständlicher Sprache und anhand zahlreicher Beispiele die vielfältigen Rechtsfragen im Rahmen der Entwicklung, Herstellung und Auswertung von Film- und Fernsehproduktionen.

Seit Erscheinen der letzten Auflage ist eine Fülle von Rechtsprechung und neuer Literatur zum Filmrecht erschienen. Zum 01.01.2008 trat "Korb II" der Urheberrechtsnovelle in Kraft, der erstmals die Einräumung von Nutzungsrechten für unbekannte Nutzungsarten erlaubt. Das Internet und neue Nutzungsformen (wie z.B. Video-on-Demand) gewinnen immer mehr an Bedeutung. Neue Entscheidungen zum Persönlichkeitsrecht (z.B. Esra, Contergan, Ehrensache, Rothenburg, Caroline von Hannover) sind im Bereich der Spielfilmdokumentationen zu beachten. Die 3. Auflage geht auf sämtliche Änderungen und ihre Auswirkungen auf die Rechts- und Vertragspraxis im Filmgeschäft ein, um dem Praktiker den gewohnt aktuellen Leitfaden zum Filmrecht an die Hand zu geben.

Der praxisnahe Aufbau des Handbuchs ermöglicht eine schnelle Orientierung und einen leichten Einstieg in die Materie für alle, die im Film-, Fernseh- und Medienbereich tätig sind oder sein wollen.

Keywords

Fernsehrecht Filmproduktion Filmrecht Filmvertragsrecht Medienrecht Persönlichkeitsrecht Rechtsprechung Urheberrecht

Authors and affiliations

  • Hans-Jürgen Homann
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information