Europäisches Strafrecht

  • Bernd Hecker

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XLVIII
  2. Einführung

  3. Träger des Europäischen Strafrechts und ihre Handlungsformen

  4. Die strafrechtsrelevanten Europäisierungsfaktoren

  5. Strafrechtlicher Schutz der finanziellen Interessen der EG

    1. Front Matter
      Pages 517-517
  6. Back Matter
    Pages 545-552

About this book

Introduction

Europäisches Strafrecht ist eine junge, in dynamischer Entwicklung begriffene Rechtsdisziplin, die sowohl strafrechtsrelevantes Völker-, Völkervertrags- und Gemeinschaftsrecht als auch gemeinschaftsrechtlich beeinflusstes nationales Strafrecht umfasst. Das Lehrbuch bereitet den relativ unübersichtlichen, in zahlreichen Rechtsquellen supranationaler, völkerrechtlicher und nationaler Provenienz enthaltenen Rechtsstoff in Form eines Kanons "abfragbaren Wissens" systematisch auf. Die Rolle der Akteure des Europäischen Strafrechts wird ebenso beleuchtet wie die strafrechtsrelevanten Europäisierungsfaktoren. Zahlreiche Fallbeispiele erhöhen die Anschaulichkeit der Darstellung und erleichtern das Einprägen des Rechtstoffes.

Keywords

Auslegung Doppelbestrafungsverbot Europarat Europäische Union (EU) Europäisches Strafrecht Europäisierung Europäisierung des Strafrechts Gemeinschaftsrecht Gemeinschaftsrechtskonforme Auslegung Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Strafsachen Strafrecht Strafsachen Transnationales Doppelbestrafungsverbot Völkerrecht

Authors and affiliations

  • Bernd Hecker
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Strafrecht und StrafprozessrechtJustus-Liebig-UniversitätGießen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-48372-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2007
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-48364-9
  • Online ISBN 978-3-540-48372-4
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book