Stress, Mobbing und Burn-out am Arbeitsplatz

  • Sven Max Litzcke
  • Horst Schuh

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-V
  2. Pages 33-49
  3. Pages 51-116
  4. Pages 153-175
  5. Pages 177-179
  6. Back Matter
    Pages 181-196

About this book

Introduction

Macht uns die Arbeit krank? Die WHO hält Stress für eine der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts - und Hauptstressquelle ist für viele die Arbeit. Unter Leistungs- und Zeitdruck entstehen Konkurrenzsituationen, die Mobbing begünstigen, Veränderungsdruck und Überforderung erzeugen Dauerstress. Und wer sich vom Stress auffressen lässt, "brennt aus" und hat das Gefühl, er kann nicht mehr (Burn-out-Syndrom). Aber Stress muss nicht krank machen. Wir wollen auch gefordert werden, unsere Fähigkeiten beweisen. Stress kann auch Spaß machen, z.B. ein Tag mit anregender Arbeit oder wenn man sich mit ganzer Kraft für eine Sache einsetzt. Das ist das attraktive Gesicht von Stress. Hier gilt es, den eigenen Weg zu finden: Was müssen Sie wissen, wenn Sie von Stress, Mobbing oder Burn-out betroffen sind? Die eigene Stresssituation und Verarbeitungsmuster analysieren; Hilfen, wie Sie Stress bewältigen, mit Mobbing umgehen und Burn-out vermeiden können.

Keywords

Arbeit Arbeitsbelastung Arbeitsplatz Burn-Out Burn-Out-Syndrom Burnout Erschöpfung Gesundheit Macht Mobbing Persönlichkeitsentwicklung Psychische Gesundheit Resilienz Stress Syndrom

Authors and affiliations

  • Sven Max Litzcke
    • 1
  • Horst Schuh
    • 2
  1. 1.Niedersächsische FHVR — Hochschule für den öffentlichen DienstHildesheim
  2. 2.Euskirchen-Stotzheim

Bibliographic information