Statistik

Einführung für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler

  • Philipp Sibbertsen
  • Hartmut Lehne

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Deskriptive Statistik

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 3-7
    3. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 9-39
    4. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 41-76
    5. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 77-98
    6. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 99-133
    7. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 135-148
    8. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 149-165
  3. Wahrscheinlichkeitsrechnung

    1. Front Matter
      Pages 167-167
    2. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 169-211
    3. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 213-250
    4. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 251-306
  4. Induktive Statistik

    1. Front Matter
      Pages 307-307
    2. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 309-324
    3. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 325-338
    4. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 339-354
    5. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 355-394
    6. Hartmut Lehne, Philipp Sibbertsen
      Pages 395-424
    7. Philipp Sibbertsen, Hartmut Lehne
      Pages 425-437

About this book

Introduction

Immer stärker basieren Unternehmensentscheidungen auf der Auswertung  wirtschaftswissenschaftlicher Daten. Ökonomen und Sozialwissenschaftler sehen sich daher mit immer größeren Datenmengen konfrontiert, die mit statistischen Methoden geordnet und analysiert werden müssen. Daher kommt der Ausbildung in diesen Methoden eine immer stärkere Bedeutung zu. Da viele Studierende Statistik aufgrund der mathematischen Ausrichtung als schwierig empfinden, setzen die Autoren dieses Buches insbesondere auf verbale und leicht zugängliche Beschreibungen der Verfahren, um so auch beim weniger mathematisch orientierten Leser das Interesse und den Spaß an der Statistik zu wecken. Zahlreiche praxisrelevante Beispiele betonen die Bedeutung der statistischen Methoden für den Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Durch die anwendungsbezogene und umfassende Darstellung ist das Buch besonders für die neue Bachelorausbildung in Statistik geeignet. Es deckt den Stoff eines einjährigen Kurses ab.

Keywords

Bachelor Wirtschaftswissenschaften Statistische Methoden Wahrscheinlichkeitsrechnung

Authors and affiliations

  • Philipp Sibbertsen
    • 1
  • Hartmut Lehne
    • 2
  1. 1.Wirtschaftswissenschaftlichen Fak., Inst. StatistikUniversität HannoverHannoverGermany
  2. 2.Wirtschaftswissenschaftliche Fak., Institut für StatistikUniversität HannoverHannoverGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-36476-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-36475-7
  • Online ISBN 978-3-540-36476-4
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book