Advertisement

Repetitorium Schmerztherapie

Zur Vorbereitung auf die Prüfung „Spezielle Schmerztherapie“

  • Michael Hatzenbühler
  • Michael Fresenius
  • Michael Heck
  • Justus Benrath

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Allgemeiner Teil

  3. Spezieller Teil: Krankheitsbilder

    1. Front Matter
      Pages 93-93
    2. Pages 113-129
    3. Pages 131-151
    4. Pages 153-159
    5. Pages 161-162
    6. Pages 163-165
    7. Pages 167-171
    8. Pages 173-193
  4. Back Matter
    Pages 195-210

About this book

Introduction

Das Repetitorium Schmerztherapie hat sich neben den erfolgreichen Repetitorien Anästhesie und Intensivmedizin innerhalb kurzer Zeit etabliert und erscheint in seiner 2. Auflage komplett überarbeitet und aktualisiert. Orientiert an den Weiterbildungsinhalten der BÄK für die Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie" vermittelt es in knapper und verständlicher Form, mit vielen Tabellen und Schemata Wissenswertes über: Grundlagen der Schmerzentstehung und Verarbeitung, Pharmako- und Phytotherapeutika, Invasive Therapieverfahren, Akute/postoperative Schmerztherapie, Diagnostische und therapeutische Aspekte zahlreicher Schmerzerkrankungen , u.a. Tumorschmerzen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, HWS-Syndrom. Durch viele nützliche Hinweise zu Indikationen, Pharmakokinetik und Wirkmechanismen sowie konkrete Praxistipps ein wertvoller Begleiter im Klinikalltag. Darüberhinaus ist es die optimale Prüfungsvorbereitung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie".

Keywords

Anästhesie Intensivmedizin Kopfschmerz Neuropathischer Schmerz Opioid Rückenschmerz Rückenschmerzen Schmerztherapie Spezielle Schmerztherapie Tumorschmerz Tumorschmerzen Weiterbildung

Authors and affiliations

  • Michael Hatzenbühler
    • 1
  • Michael Fresenius
    • 2
  • Michael Heck
    • 3
  • Justus Benrath
    • 4
  1. 1.Krankenhaus HetzelstiftNeustadt/Weinstraße
  2. 2.Klinik für Anaesthesiologie, operative Intensiv- u. SchmerztherapieEvangelisches Krankenhaus DüsseldorfDüsseldorf
  3. 3.Niedergelassener AnästhesistHeidelberg
  4. 4.Institut für Anästhesiologie und operative IntensivmedizinUniversitätsklinikum MannheimMannheim

Bibliographic information