Advertisement

Handbuch Eisenbahninfrastruktur

  • Lothar Fendrich

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Manfred Weigend
    Pages 1-41
  3. Walter Mittmann
    Pages 43-74
  4. Horst Rahn
    Pages 75-214
  5. Manfred Curbach, Dirk Jesse
    Pages 215-251
  6. Johannes Franz
    Pages 253-307
  7. Heinrich Köstermann, Klaus Meißner
    Pages 309-337
  8. Erwin Böck
    Pages 339-357
  9. Klaus Rießberger
    Pages 359-393
  10. Bernd-Wolfgang Zweig
    Pages 395-461
  11. Eberhard Hunger
    Pages 463-521
  12. Ralf Baumann
    Pages 523-557
  13. Jörn Pachl
    Pages 559-597
  14. Ulrich Maschek
    Pages 599-648
  15. Jens Braband
    Pages 649-699
  16. Bernhard Koch
    Pages 741-851
  17. Walter Mittmann
    Pages 853-871
  18. Peter Veit
    Pages 873-925
  19. Ulrich Erdmann
    Pages 927-964
  20. Back Matter
    Pages 965-992

About this book

Introduction

Das Handbuch wendet sich an den praktisch tätigen und planenden Ingenieur, an den Verantwortung tragenden Fachmann und an technisch interessierte Führungskräfte sowie an Angehörige von wissenschaftlichen Einrichtungen und Behörden und auch an Studierende.

In den einzelnen, miteinander vernetzten Kapiteln werden die technischen und operativen Grundlagen und Zusammenhänge der Eisenbahninfrastruktur sowie der Interaktion von Infrastruktur und Fahrzeug in Maß und Zahl dargestellt. Es wird Wert darauf gelegt, dass der Nutzer nicht durch ausufernde Prosatexte, sondern durch eine knappe, aber fakten- und detailreiche Darstellung mit Bildern, Zeichnungen, Diagrammen und Tabellen einen schnellen Zugriff auf das gesuchte Wissensgebiet bzw. auf die nachzuschlagenden Einzelheiten erhält. Systematisch organisierte Querverweise vermitteln die Komplexität und Vernetzung der Ingenieurdisziplinen der Eisenbahninfrastruktur.

Der in seinem engeren Fachgebiet kundige Leser soll über dieses hinaus in den Kapiteln der anderen Gewerke der Eisenbahninfrastruktur auf umfassende Darstellungen zurückgreifen können, die ihm fundierten Erkenntniszugewinn für seine Arbeit an den Schnittstellen bieten. Es werden anerkannte Verfahren und Berechnungen sowie ein umfangreiches Datenwerk mit Zahlen, Tabellen und Diagrammen, nach denen man heute unter Zeitdruck meist vergeblich in den verschiedenen Einzelpublikationen sucht, an die Hand gegeben.

Keywords

Anlagenmanagement Bahnübergänge Eisenbahn Eisenbahndämme Gleisgeometrie Ingenieurbauwerk Ingenieurbauwerke Instandshaltungstechniken Rad-Schiene-Kontakt Radsatz Schiene Schienen Trassierung Umweltschutz Weichen

Editors and affiliations

  • Lothar Fendrich
    • 1
  1. 1.SPITZKE AGGroßbeeren

Bibliographic information