Jungen – Pädagogik

Praxis und Theorie von Genderpädagogik

  • Doro-Thea Chwalek
  • Miguel Diaz
  • Susann Fegter
  • Ulrike Graff

Part of the Kinder, Kindheiten, Kindheitsforschung book series (KKK, volume 6)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Doro-Thea Chwalek, Miguel Diaz, Ulrike Graff, Susann Fegter
    Pages 11-19
  3. Forschungsperspektiven

  4. Theoretisch-konzeptionelle Zugänge

  5. Reflexionen zu Handlungsfeldern

  6. Back Matter
    Pages 20-20

About this book

Introduction

Ergebnisse aus der Bildungs- und Jugendforschung haben in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass Jungen und männlichen Heranwachsenden eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der (Fach-)Öffentlichkeit entgegengebracht wird. In diesem Kontext hat ein Perspektivwechsel in der Auseinandersetzung um Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in Bildungsinstitutionen eingesetzt: Jungen werden in der medialen Berichterstattung und öffentlichen Debatte dargestellt als gesellschaftliche Verlierer und Benachteiligte gegenüber den Mädchen. In diesem Band werden solche Verkürzungen aufgegriffen und es wird gefragt, was gute pädagogische Arbeit mit Jungen ausmacht und was von den Krisenszenarien zu halten ist, die gegenwärtig den Diskurs um die Situation von Jungen bestimmen.

Keywords

Bildungsungleichheit Erziehungswissenschaft Genderkompetenz Heterogenität Schulsozialarbeit

Editors and affiliations

  • Doro-Thea Chwalek
    • 1
  • Miguel Diaz
    • 2
  • Susann Fegter
    • 3
  • Ulrike Graff
    • 4
  1. 1.Diversity und Chancengleichheit e.V.Kompetenzzentrum Technik,BielefeldGermany
  2. 2.Diversity und Chancengleichheit e.V.Kompetenzzentrum Technik,BielefeldGermany
  3. 3.Inst. f. PädagogikUniv. FrankfurtFrankfurtGermany
  4. 4.Fak. f. ErziehungswissenschaftUniv. BielefeldBielefeldGermany

Bibliographic information