Gesellschaft innovativ

Wer sind die Akteure?

  • Editors
  • Gerald Beck
  • Cordula Kropp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Die Gesellschaft wird innovativ – und die Wissenschaft von ihr? Zur Einleitung

  3. Innovative Akteure – Gesellschaftliche Innovationen als Antwort auf das Ende moderner Gewissheiten

  4. Innovative Prozesse – Wie wird die Industriegesellschaft innovativ?

    1. Front Matter
      Pages 169-169
    2. Christian Eismann, Tabea Beyreuther
      Pages 191-204
    3. Frank-Martin Belz, Ulf Schrader
      Pages 205-216
    4. Pierre-Benoit Joly, Arie Rip
      Pages 217-233
    5. Sabine Pfeiffer, Petra Schütt, Daniela Wühr
      Pages 235-250
    6. Friedrich Kerka, Bernd Kriegesmann, Thomas Kley
      Pages 251-270
  5. Innovative Reaktionen – Wer kann aus Krisen lernen?

    1. Front Matter
      Pages 271-271

About this book

Introduction

Nachhaltige Veränderungen werden in nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen notwendig. Dafür müssen Strategien entwickelt und erprobt sowie Akteure identifiziert und ermutigt werden, die die Initiierung, Unterstützung und Umsetzung gesellschaftlicher Innovationen verantwortlich vorantreiben. Dabei gilt es, eine Balance zwischen dem Erhalt zukunftsfähiger Strukturen und der zielgerichteten Identifikation und beteiligungsorientierten Fortentwicklung notwendiger gesellschaftlicher Innovationen zu finden. Bislang werden Innovationen und die sie tragenden Akteure vor allem im technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich gesucht. Heutige Zukunftsaufgaben entstehen aber im gesamten gesellschaftlichen Bereich und erfordern ein neuartiges Zusammenspiel bisheriger Entscheidungsträger in Staat, Politik und Wirtschaft mit neuen zivilgesellschaftlichen Akteursgruppen.

Keywords

Nachhaltige Entwicklung Open Innovation Reflexive Moderne Soziale Innovation Zivilgesellschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-94135-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18193-6
  • Online ISBN 978-3-531-94135-6
  • About this book