Ontologien der Moderne

  • René John
  • Jana Rückert-John
  • Elena Esposito

Part of the Innovation und Gesellschaft book series (INNOVAT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. John René, Jana Rückert-John, Elena Esposito
    Pages 7-12
  3. WESEN – IDEEN

  4. EWIGKEIT – AUGENBLICKE

  5. SUBSTANZ – BEOBACHTUNGEN

About this book

Introduction

Das Erleben der Welt kann nur unter der Voraussetzung ihrer Tatsächlichkeit erfolgen. Dazu muss ihre Konstruiertheit hinter ontischen Verweisen verschwinden. Erfolgt die erste Zurichtung der Welt kontingent, ist sie doch nicht beliebig, und die Konstruktion hat notwendige Folgen als Tatsachen. Dieser Sammelband und die gesellschaftlichen Debatten in Politik, Wirtschaft oder Massenmedien setzen hier an. Gelingt die Erinnerung an die anfängliche Konstruktion nicht, erfolgt Reflexion nur noch verkürzt und unzureichend. Die AutorInnen zeigen, dass es darauf ankommt, den sozial konstruierten Charakter der Welt in ihrer ontischen Wirkung zu begreifen.

 

Der Inhalt

·        Wesen – Ideen

·        Ewigkeit – Augenblicke

·        Substanz – Beobachtungen

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Psychologie, Pädagogik, Soziologie und Philosophie

 

 

Die HerausgeberIn

Dr. René John ist Soziologe und arbeitet an der Philipps-Universität Marburg und im Institut für Sozialinnovation, Berlin.

Dr. Jana Rückert-John ist Soziologin und arbeitet am Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin sowie im Institut für Sozialinnovation, Berlin.

Prof. Elena Esposito lehrt Soziologie an der Università di Modena e Reggio Emilia (Italien).

Keywords

Beobachtung Konstruktion Soziologie Substanz Wirklichkeit

Editors and affiliations

  • René John
    • 1
  • Jana Rückert-John
    • 2
  • Elena Esposito
    • 3
  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.Inst. f. Sozialinnovation (ISInova)BerlinGermany
  3. 3.Reggio EmiliaItaly

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-94128-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18022-9
  • Online ISBN 978-3-531-94128-8
  • Series Print ISSN 2193-6625
  • Series Online ISSN 2193-6633
  • About this book