Das Bestseller-Phänomen

Die Entstehung von Nachfragekonzentration im Buchmarkt

  • Authors
  • Marc Keuschnigg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Marc Keuschnigg
    Pages 11-20
  3. Marc Keuschnigg
    Pages 21-43
  4. Marc Keuschnigg
    Pages 45-65
  5. Marc Keuschnigg
    Pages 145-188
  6. Marc Keuschnigg
    Pages 189-243
  7. Marc Keuschnigg
    Pages 245-303
  8. Marc Keuschnigg
    Pages 305-386
  9. Marc Keuschnigg
    Pages 387-393
  10. Back Matter
    Pages 395-419

About this book

Introduction

Konzentration der Nachfrage erzeugt in einigen Märkten extreme Erfolgsungleichheiten, dazu zählen insbesondere Kulturmärkte. Marc Keuschnigg untersucht Konsumentenverhalten im Buchmarkt und führt extreme Marktergebnisse mit vielen Misserfolgen und einigen Bestsellern auf Konformität unter Käufern zurück. Die präsentierten Erklärungsmodelle und deren empirische Prüfung erlauben Rückschlüsse auf die Entstehungsweise von Bestsellern und geben Hinweise auf Entscheidungshilfen, die von Konsumenten in einem Umfeld geringer Markttransparenz genutzt werden. Der Autor trägt zum Verständnis der Konsequenzen von Informationsasymmetrien für Marktergebnisse bei und bezieht sich dabei nicht allein auf Nachfrageprozesse im Buchmarkt.

Keywords

Buchmarktforschung Diffusion Konformität und Herdenverhalten Konsumverhalten Potenzverteilung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93499-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18308-4
  • Online ISBN 978-3-531-93499-0
  • About this book