Örtliche Teilhabeplanung mit und für Menschen mit Behinderungen

Theorie und Praxis

  • Dorothea Lampke
  • Albrecht Rohrmann
  • Johannes Schädler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einführung

    1. Dorothea Lampke, Albrecht Rohrmann, Johannes Schädler
      Pages 9-24
  3. Kommunale Behindertenpolitik

  4. Aspekte der kommunalen Teilhabeplanung

    1. Mario Rund, Ronald Lutz, Tilo Fiegler
      Pages 89-104
    2. Johannes Schädler
      Pages 183-198
    3. Marcus Windisch
      Pages 227-243

About this book

Introduction

Die Behindertenpolitik und die Hilfen für Menschen mit Behinderung stehen vor neuen Herausforderungen. Der Schutz vor Diskriminierung als internationales Leitbild sowie neue Rechtsnormen, wie etwa die UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen, fordern die Weiterentwicklung der etablierten institutionellen Hilfearrangements. Örtliche Teilhabeplanung steht für einen systematischen Handlungsansatz, mit dem die Herausforderungen an die Behindertenhilfepolitik als lernorientierter und partizipativer Prozess im örtlichen Kontext unter Federführung der Kommunen schrittweise umgesetzt werden kann. Dieser Sammelband stellt theoretische Überlegungen und Praxiserfahrungen vor, an denen sich die örtliche Planungspraxis orientieren kann.

Keywords

Dienstleistungsorganisation Kommunalpolitik Pädagogik Soziale Arbeit Sozialpolitik

Editors and affiliations

  • Dorothea Lampke
    • 1
  • Albrecht Rohrmann
    • 2
  • Johannes Schädler
    • 3
  1. 1.Bruderhaus Diakonie ReutlingenReutlingen
  2. 2.Zentrums für Planung und Evaluation Sozialer Dienste (ZPE)Universität SiegenSiegen
  3. 3.Zentrums für Planung und Evaluation Sozialer Dienste (ZPE), Studiengängen der Sozialen ArbeitUniversität SiegenSiegen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93486-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18173-8
  • Online ISBN 978-3-531-93486-0
  • About this book