Einheimische und Zugereiste

Partizipation und soziale Modernisierung im ländlichen Raum

  • Authors
  • Tobias Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Tobias Schmidt
    Pages 13-16
  3. Tobias Schmidt
    Pages 17-42
  4. Tobias Schmidt
    Pages 43-49
  5. Tobias Schmidt
    Pages 51-57
  6. Tobias Schmidt
    Pages 59-119
  7. Tobias Schmidt
    Pages 121-130
  8. Back Matter
    Pages 131-140

About this book

Introduction

Welchen Einfluss haben zivilgesellschaftliche Akteure, welchen Effekt haben Beteiligungsformen und soziale Einbettung auf Reichweite und Durchsetzungskraft von Modernisierungsimpulsen in ländlichen Räumen heute? Unter diesen Fragestellungen analysiert Tobias Schmidt vor dem Hintergrund einer modernisierungstheoretischen Zeitdiagnose Chancen und Schwierigkeiten für die Entfaltung einer mündigen Zivilgesellschaft in ländlichen Räumen. Indem er die Akteure des Wandels, der Persistenz und des Übergangs mit ihren Motiven und Milieus identifiziert, gibt der Autor unter Rückgriff auf Klassiker der Soziologie Einblick in die Machtstrukturen und Beziehungsgeflechte einer süddeutschen Dorfgemeinschaft im Umbruch

Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Soziologie und der Politikwissenschaften sowie an PlanerInnen und RegionalmanagerInnen.

Keywords

Gemeinschaft Partizipation Solidarität Soziologie Zivilgesellschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93481-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18143-1
  • Online ISBN 978-3-531-93481-5
  • About this book