Advertisement

Gruppendiskussionen

Ein Praxis-Handbuch

  • Authors
  • Thomas Kühn
  • Kay-Volker Koschel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 13-17
  3. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 19-64
  4. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 65-96
  5. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 97-137
  6. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 139-171
  7. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 173-216
  8. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 217-251
  9. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 253-302
  10. Back Matter
    Pages 303-332

About this book

Introduction

Gruppendiskussionen gehören zu den Grundpfeilern qualitativer Forschung – sowohl im akademischen als auch im angewandten Kontext wie z.B. der Markt- und Medienforschung. Gruppendiskussionen übernehmen etwa eine zentrale Rolle, wenn es um die (Weiter-)Entwicklung der modernen Alltagswelt geht, wie zum Beispiel der Optimierung von Dienstleistungen, Produkten, Markenführung, Fernsehformaten, Kinofilmen oder politischen Programmen.
Das Buch gibt eine Einführung und dient als Praxis-Handbuch für die Konzeptualisierung, Durchführung und Auswertung von Gruppendiskussionen in sozialwissenschaftlichen und wirtschaftspsychologischen Kontexten. Zur Veranschaulichung werden zahlreiche Praxisbeispiele gegeben. Auf der Basis der Reflexion zahlreicher Studien werden typische Fehler und Fallgruben identifiziert und praktische Tipps zu Leitfadenerstellung, Moderation, Analyse und Fundierung von Beratung abgeleitet.

Keywords

Leitfadenerstellung Marktforschung Methoden Sozialforschung Soziologie

Bibliographic information