Superwahljahr 2009

Vergleichende Analysen aus Anlass der Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum Europäischen Parlamentent

  • Editors
  • Jens Tenscher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. (K)eine wie die andere? Zur vergleichenden Analyse der Europaund Bundestagswahlen 2009

  3. Parteien, Kandidaten und Kampagnen

    1. Front Matter
      Pages 39-39
    2. Sandra Brunsbach, Stefanie John, Andrea Volkens, Annika Werner
      Pages 41-64
    3. Uta Rußmann
      Pages 97-120
  4. Medienangebote und Medieninhalte

  5. Resonanzen und Wirkungen der Kampagnen

  6. Back Matter
    Pages 311-320

About this book

Introduction

Im Superwahljahr 2009 standen Parteien, Massenmedien und Wähler unter besonderem Kommunikationsstress. Eine Vielzahl von Wahlkampagnen auf kommunaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene wurde seitens der politischen Akteure in enger zeitlicher Abfolge geplant, koordiniert und mit dem Ziel inszeniert, die Wähler zur Stimmabgabe zu mobilisieren. Ihr hauptsächliches Augenmerk legten dabei nicht nur die Parteien auf die Bundestagswahlen im Herbst des Jahres. Die vorgelagerten Wahlen – insbesondere die Europawahlen – schienen dagegen auch für die massenmedialen Beobachter und die meisten Bürger vornehmlich als „Stimmungstest“ zu dienen. Diese seltene zeitliche Nähe von Bundestags- und Europawahlen macht sich der vorliegende Band zunutze, um sich in konsequent vergleichender Perspektive und auf empirischer Grundlage mit den Parteienkampagnen, der Medienberichterstattung und dem Wahlverhalten im Jahr 2009 auseinanderzusetzen. Dabei kommen Ähnlichkeiten und Unterschiedlichkeiten, aber vor allem das Ausmaß der wechselseitigen Beeinflussung von Haupt- und Nebenwahlen zum Vorschein.

Keywords

Bundestagswahl Europawahl Wahlforschung Wahlkamf Wahlkampagnen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93220-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17139-5
  • Online ISBN 978-3-531-93220-0
  • About this book