Advertisement

© 2011

Medienwirkungen

Ein Studienbuch zur Einführung

  • Authors
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-21
  2. Michael Jäckel
    Pages 23-31
  3. Michael Jäckel
    Pages 33-60
  4. Michael Jäckel
    Pages 83-106
  5. Michael Jäckel
    Pages 107-123
  6. Michael Jäckel
    Pages 159-187
  7. Michael Jäckel
    Pages 221-262
  8. Michael Jäckel
    Pages 325-348
  9. Michael Jäckel
    Pages 349-388
  10. Back Matter
    Pages 389-434

About this book

Introduction

1999, als die vorliegende Einführung erstmals erschien, konnte man das Internet noch als den „kleinen Bruder“ der Massenmedien bezeichnen. Im Jahr 2011 ist es längst zu einem Medium der Massen und zu einem gelegentlich bedeutsamen Teil von Wirkungskaskaden geworden. Die nunmehr fünfte Auflage ist daher grundlegend überarbeitet, aktualisiert und erweitert worden. Sie trägt diesem Wandel Rechnung. Der Aufbau blieb unverändert, aber an vielen Stellen werden neue Kontroversen und Befunde ergänzt. Das Buch behält den Einführungscharakter bei und konzentriert sich auf die Darstellung wichtiger Stationen und Denkweisen der Medienwirkungsforschung. Die Kernaussagen werden zusammengefasst und exemplarisch erläutert. Methodische und theoretische Aspekte finden ebenso Beachtung wie der (historische) Hintergrund bzw. Anlass der jeweiligen Fragestellung. Den einleitenden Ausführungen zur Entwicklung der (Massen-)Medien folgen umfangreiche Darstellungen bedeutender Forschungstraditionen und Hypothesen, die alle mehr oder weniger explizit den Blick auf die Frage richten, was Kommunikation anrichten kann. Den Abschluss bildet ein Kapitel mit Beobachtungen zur Medienzukunft, die vor dem Hintergrund des hier gebündelten Inhalts kommentiert werden.
Das Buch möchte Grundlagenwissen vermitteln und richtet sich an Studierende der Sozial- und Kommunikationswissenschaften, aber auch an alle, die aus unterschiedlichsten Gründen über den Stellenwert und die Zukunft der (Massen-)Medien in modernen Gesellschaften nachdenken.

Keywords

Massenkommunikation Medienwirkung Studienbücher Kommunikation Öffentlichkeit öffentliche Meinung

About the authors

Dr. Michael Jäckel ist Professor für Soziologie an der Universität Trier.

Bibliographic information

  • Book Title Medienwirkungen
  • Book Subtitle Ein Studienbuch zur Einführung
  • Authors Michael Jäckel
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93191-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-17996-4
  • eBook ISBN 978-3-531-93191-3
  • Edition Number 5
  • Number of Pages , 434
  • Number of Illustrations 54 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Communication Studies
    Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

Pressestimmen zu den Vorauflagen:

"Eine Einführung sollte gut lesbar sein und sich auf das Wesentliche beschränken - und das ist Michael Jäckel mit seinem Buch [...] gelungen. Vollkommen zu recht hat es bereits die dritte Auflage erlebt. Für einen Einstieg in die Thematik bietet es einen wohl durchdachten Überblick." www.socialnet.de, 27.04.2007

"Wie bei einem Puzzle setzen Jäckel und seine Kollegen [...] verschiedene Bausteine zu einem Gesamtbild zusammen." Handelsblatt, 08.03.2006