Berufsgewerkschaften in der Offensive

Vom Wandel des deutschen Gewerkschaftsmodells

  • Authors
  • Wolfgang Schroeder
  • Viktoria Kalass
  • Samuel Greef

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Wolfgang Schroeder, Viktoria Kalass, Samuel Greef
    Pages 9-41
  3. Wolfgang Schroeder, Viktoria Kalass, Samuel Greef
    Pages 42-236
  4. Wolfgang Schroeder, Viktoria Kalass, Samuel Greef
    Pages 237-264
  5. Wolfgang Schroeder, Viktoria Kalass, Samuel Greef
    Pages 265-277
  6. Back Matter
    Pages 278-307

About this book

Introduction

Zuerst die Pilotenvereinigung Cockpit, dann die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und zuletzt die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer: Seit geraumer Zeit sorgen kleine aber mächtige Berufsgewerkschaften für Wirbel in der Öffentlichkeit. Scheinbar mühelos ziehen sie mit hohen Lohnforderungen und großer Streikbereitschaft an den etablierten Branchengewerkschaften vorbei.
Wie erklären sich das plötzliche Auftreten und der Erfolg dieser Verbände? Und was lässt sich aus diesen Entwicklungen für die Zukunft des deutschen Gewerkschaftsmodells ableiten? Diese Fragen beantwortet die vorliegende Studie, indem sie in vergleichender Perspektive die Entwicklung von vier
berufsbezogenen Organisationen zwischen Kontinuität und Wandel analysiert.

Keywords

Arbeitnehmer Arbeitsbeziehungen Berufsgewerkschaften Gewerkschaften Tarifeinheit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92880-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18203-2
  • Online ISBN 978-3-531-92880-7
  • About this book