Auf dem Weg zu neuen Hochschultypen

Eine organisationssoziologische Analyse vor dem Hintergrund hochschulpolitischer Reformen

  • Authors
  • Grit Würmseer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Grit Würmseer
    Pages 15-23
  3. Grit Würmseer
    Pages 89-127
  4. Grit Würmseer
    Pages 129-173
  5. Grit Würmseer
    Pages 175-182
  6. Grit Würmseer
    Pages 183-198
  7. Grit Würmseer
    Pages 199-333
  8. Grit Würmseer
    Pages 335-343
  9. Back Matter
    Pages 345-361

About this book

Introduction

Das deutsche Hochschulsystem befindet sich unter massivem Veränderungsdruck - Universitäten und Fachhochschulen sehen sich mit zahlreichen staatlichen Reformen konfrontiert. Wie reagieren Hochschulen als Organisationen auf gegenwärtige gesellschaftliche und politische Herausforderungen? Bilden Universitäten und Fachhochschulen neue Hochschultypen aus? Diesen Fragen geht Grit Würmseer in ihrer qualitativ angelegten empirischen Untersuchung nach, indem sie die Identitäten von Fachhochschulen und Universitäten rekonstruiert. Vor dem Hintergrund der externen institutionellen Vorstellungen über Hochschule, die mittels der politischen Reformen transportiert werden, wird nicht nur nach strukturellen Anpassungen, sondern darüber hinaus nach Veränderungen der organisationalen Identität gefragt, wobei der Blick auf das Entstehen neuer Differenzierungslinien auf der Ebene des Hochschulsystems gerichtet ist.

Keywords

Bologna-Prozess/-Reform Forschung Forschung und Lehre Hochschulreformen Hochschulsystem Neoinstitutionalismus Organisation Organisationsidentität

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92613-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17771-7
  • Online ISBN 978-3-531-92613-1
  • About this book