Advertisement

Bildungsorientierungen Jugendlicher in Familie und Schule

Die Bedeutung der Sekundarschule als Bildungsort

  • Authors
  • Susann Busse

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Susann Busse
    Pages 13-20
  3. Susann Busse
    Pages 43-57
  4. Susann Busse
    Pages 59-188
  5. Susann Busse
    Pages 189-220
  6. Back Matter
    Pages 249-261

About this book

Introduction

Welche individuellen Bildungsorientierungen entwickeln Jugendliche im Zusammenhang von Familie und Schule im Verhältnis von Transformation und Reproduktion? In diesem Band der Reihe 'Studien zur Schul- und Bildungsforschung' werden in einer qualitativen Mehrebenenanalyse sowohl die Schulkultur, die Lehrer-Schüler-Beziehungen und die familialen Beziehungen und die Jugendlichen selbst in den Blick genommen. Mit der Sekundarschule steht zudem eine spezifische Schulform im Zentrum, die in ihrer Bedeutung für die Reproduktion sozialer Ungleichheit bisher kaum Gegenstand der erziehungswissenschaftlichen Forschung war. Als Studie zu pädagogischen Generationsbeziehungen verbinden sich hier Schulkulturforschung und Familien- und Ungleichheitsforschung.

Keywords

Bildung Bildungsforschung Erziehung Erziehungswissenschaft Familie Pädagogik Schulforschung Ungleichheit

Bibliographic information