Advertisement

Statistik

Eine verständliche Einführung

  • Authors
  • Udo Kuckartz
  • Stefan Rädiker
  • Thomas Ebert
  • Julia Schehl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 13-32
  3. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 33-56
  4. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 57-80
  5. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 81-102
  6. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 103-128
  7. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 129-146
  8. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 147-166
  9. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 167-187
  10. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 189-213
  11. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 215-232
  12. Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Thomas Ebert, Julia Schehl
    Pages 233-251
  13. Back Matter
    Pages 253-274

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch der statistischen Datenanalyse wurde speziell für Einführungskurse konzipiert und richtet sich an alle, die eine leicht verständliche Einführung in die sozialwissenschaftliche Statistik suchen. Es bezieht sich auf das Feld der Erziehungs- und Sozialwissenschaften und behandelt den Stoff nicht als inhaltsunabhängiges mathematisches Wissen.
Sie lernen:
• Die Basismethoden der Deskriptiv- und Inferenzstatistik
• Die wichtigsten Techniken der graphischen Darstellung
• Die Logik statistischen Argumentierens
• Die Grundzüge komplexerer statistischer Verfahren
• Outputs von SPSS bzw. SYSTAT richtig zu lesen
• Resultate statistischer Analysen zu interpretieren
• Ergebnisse von Forschungsprojekten zu verstehen

Keywords

Datenanalyse Datenaufbereitung Grundgesamtheit Häufigkeitsverteilung Inferenzstatistik Kausalität Korrelation Kreuztabelle Mittelwert SPSS Statistik Stichprobe Varianz Varianzanalyse

Bibliographic information