Advertisement

Handbuch Wissenschaftspolitik

  • Editors
  • Dagmar Simon
  • Andreas Knie
  • Stefan Hornbostel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung

    1. Dagmar Simon, Andreas Knie, Stefan Hornbostel
      Pages 9-10
  3. Übergreifende Gesichtspunkte: Wandlungsprozesse, Akteure und Interessen

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Andreas Knie, Dagmar Simon
      Pages 26-38
    3. Ulrich Teichler
      Pages 51-70
    4. Holger Braun-Thürmann
      Pages 71-88
  4. Disziplinäre Zugänge

    1. Front Matter
      Pages 89-89
    2. Jörg Potthast
      Pages 91-105
    3. Frank Meier, Uwe Schimank
      Pages 106-117
    4. Peter Weingart
      Pages 118-129
    5. Hariolf Grupp, Dirk Fornahl
      Pages 130-147
  5. Ziel, Funktionen und Anwendungsfelder der Wissenschaftspolitik

    1. Front Matter
      Pages 149-149
    2. Sybille Hinze
      Pages 162-175
    3. Silke Gülker, Susan Böhmer
      Pages 176-192
    4. Hildegard Matthies, Karin Zimmermann
      Pages 193-209
    5. Daniel Barben
      Pages 210-223
  6. Steuerungsinstrumente der Wissenschaftspolitik

    1. Front Matter
      Pages 225-225
    2. Margrit Seckelmann
      Pages 227-243
    3. Torben Schubert, Ulrich Schmoch
      Pages 244-261
    4. Jürgen Lüthje
      Pages 262-279
    5. Friedhelm Neidhardt
      Pages 280-292
    6. Stefan Hornbostel
      Pages 293-309
    7. Niels C. Taubert
      Pages 310-321
    8. Rainer Lange
      Pages 322-333
    9. Martina Röbbecke
      Pages 334-346
    10. Stefan Lange
      Pages 347-360
  7. Akteure der Wissenschaftspolitik

    1. Front Matter
      Pages 361-361
    2. Andreas Stucke
      Pages 363-376
    3. Eva Barlösius
      Pages 377-389
    4. Rudolf Speth
      Pages 390-405
    5. René Rohrbeck
      Pages 427-440
  8. Institutionen des Wissenschaftssystems

    1. Front Matter
      Pages 441-441
    2. Jürgen Enders
      Pages 443-456
    3. Hans-Willy Hohn
      Pages 457-477
  9. Wissenschaftspolitik in ausgewählten Ländern

    1. Front Matter
      Pages 479-479
    2. USA
      Ulrich Schreiterer
      Pages 481-493
    3. Basak Candemir, Martin Meyer
      Pages 494-513
    4. Barend van der Meulen
      Pages 514-528
    5. Reinhard Grunwald
      Pages 529-545
  10. Back Matter
    Pages 547-567

About this book

Introduction

Das Wissenschaftssystem befindet sich in einer Phase der tief greifenden Umgestaltung. Erstmals gibt es mit diesem Handbuch einen systematischen Überblick zur Wissenschaftspolitik auf dem neuesten Stand der Forschung. Theorien, Konzepte, Wirkungsfelder und Steuerungsinstrumente werden ebenso wie alle wichtigen Akteure und Institutionen der Wissenschaftspolitik behandelt. Abgerundet wird das Handbuch durch einen Blick auf einige ausgewählte Länder.

Keywords

Deutsche Forschungsgemeinschaft Evaluation Forschungsförderung Gleichstellung Hochschulen Hochschulpolitik Hochschulräte Open Access Peer Review Ressortforschung Stiftungen Think Tanks Wiss Wissenschaft Wissenschaftspolitik Wissenschaftsrat

Bibliographic information