Advertisement

Diskurs und Ökonomie

Diskursanalytische Perspektiven auf Märkte und Organisationen

  • Editors
  • Rainer Diaz-Bone
  • Gertraude Krell

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung: Diskursforschung und Ökonomie

    1. Rainer Diaz-Bone, Gertraude Krell
      Pages 9-34
  3. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 35-35
    2. Barbara Czarniawska
      Pages 63-84
    3. John R. Searle
      Pages 85-107
    4. Deirdre N. McCloskey
      Pages 109-124
  4. Anwendungen

  5. Back Matter
    Pages 337-339

About this book

Introduction

Die in diesem Band versammelten Beiträge verdeutlichen, dass Märkte, Organisationen und andere ökonomische Institutionen diskursiv erzeugt, stabilisiert oder auch verändert werden. Das betrifft Arbeit und Arbeitende, Konsum und Konsumierende, Sachgüter bzw. Dienstleistungen sowie deren Produktion, Bewertung und Vermarktung und schließlich auch ökonomische Entwicklungen wie die aktuelle Finanzkrise oder die zunehmende Ökonomisierung vieler Bereiche, z.B. der Kreativwirtschaft oder der Wissenschaft. Dieses breite Themenspektrum wird mittels theoretisch und methodisch unterschiedlicher Zugänge der Diskursforschung betrachtet. Die AutorInnen Gisela Brünner, Eve Chiapello, Barbara Czarniawska, Rainer Diaz-Bone, Frank Kleemann, Gertraude Krell, Andreas Langenohl, Ingo Matuschek, Deirdre McCloskey, Sophie Mützel, John R. Searle, Barbara Sieben, Mario Vötsch, Richard Weiskopf und Ruth Wodak repräsentieren ein interdisziplinäres und internationales Forschungsfeld.

Keywords

Arbeit Märkte Organisation Produktion Soziologie Vermarktung Wirtschaft Wirtschaftswissenschaft Wissen Ökonomie Ökonomisierung

Bibliographic information