Lernen Erwachsener im Bildungsmonitoring

Operationalisierung der Weiterbildungsbeteiligung in empirischen Studien

  • Authors
  • Sarah Widany

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Sarah Widany
    Pages 11-12
  3. Sarah Widany
    Pages 13-14
  4. Sarah Widany
    Pages 15-75
  5. Sarah Widany
    Pages 117-118
  6. Sarah Widany
    Pages 145-146
  7. Sarah Widany
    Pages 147-148
  8. Back Matter
    Pages 149-173

About this book

Introduction

Internationales und nationales Bildungsmonitoring erfährt in den letzten Jahren eine verstärkte Aufmerksamkeit in Bildungspolitik und -forschung. In Form von Indikatoren und Benchmarks wird die Entwicklung des Bildungssektors verfolgt. Weiterbildungsbeteiligung ist dabei eine wichtige Referenz. Die Datengrundlage für diese Form der Beobachtung ist im Fall der Weiterbildung auf Erhebungen der empirischen Umfrageforschung angewiesen. Problematisch ist dabei, dass verschiedene Erhebungen mit repräsentativem Anspruch im Fall der Weiterbildungsbeteiligung allesamt zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Sarah Widany setzt sich mit den Ursachen und Implikationen, die diese Unterschiede in den Beteiligungszahlen von Weiterbildung mit sich bringen, auseinander. Sie berücksichtigt dabei sowohl die bildungspolitischen Hintergründe als auch die methodisch-empirischen Bedingungen der Umfrageforschung.

Das Buch wendet sich an ForscherInnen, Dozierende und Studierende der Erziehungswissenschaften und der Soziologie sowie an Akteure der bildungspolitischen Praxis.

Keywords

Benchmarking Bildungsbeteiligung Bildungsmonitoring Bildungspolitik Erziehung Erziehungswissenschaft Lernen Messung Monitoring Nation Qualifikation Soziologie Weiterbildung Weiterbildungsbeteiligung empirische Studien

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91740-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16896-8
  • Online ISBN 978-3-531-91740-5
  • About this book