Medien – Event – Religion

Die Mediatisierung des Religiösen

  • Authors
  • Andreas Hepp
  • Veronika Krönert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 7-20
  3. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 21-39
  4. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 41-58
  5. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 59-78
  6. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 79-110
  7. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 111-137
  8. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 139-170
  9. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 171-203
  10. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 205-228
  11. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 229-260
  12. Andreas Hepp, Veronika Krönert
    Pages 261-277
  13. Back Matter
    Pages 279-296

About this book

Introduction

Religion und Religiosität sind in den letzten Jahren in Medien und Alltag wieder Thema geworden: Nicht nur, dass in den Medien von einer "neuen Religiosität" berichtet wird. Ebenso ist individualisierte Religion im Alltag von Jugendlichen und jungen Erwachsenen wieder sichtbarer geworden und durch medienvermittelte Inhalte und deren Aneignung geprägt. Doch in welcher Beziehung stehen der aktuelle Religionswandel und die Medien? Wie konkretisiert sich in der Alltagswelt gelebte, medienvermittelte Religiosität? Und wie gehen traditionelle Kirchen damit um? Der Band behandelt diese Fragen exemplarisch anhand des katholischen Weltjugendtags 2005 als Medienereignis in Deutschland und Italien.

Keywords

Jugendliche Mediatisierung Religiosität Vergemeinschaftung Weltjugendtag 2005 katholische Kirche

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91548-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15544-9
  • Online ISBN 978-3-531-91548-7
  • About this book