Leben zwischen Land und Stadt

Migration, Translokalität und Verwundbarkeit in Südafrika

  • Authors
  • Malte Steinbrink

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Part 0

    1. Malte Steinbrink
      Pages 13-17
  3. Grundlagen

  4. Fallstudie

    1. Front Matter
      Pages 145-145
    2. Malte Steinbrink
      Pages 147-186
    3. Malte Steinbrink
      Pages 187-202
    4. Malte Steinbrink
      Pages 203-406
  5. Back Matter
    Pages 407-450

About this book

Introduction

Armut und Verwundbarkeit prägen das Leben vieler Menschen in Afrika. Für die Sicherung ihrer Existenz spielen Wanderungen zwischen Land und Stadt und die aus ihnen resultierenden ortsübergreifenden sozialen Netzwerke eine weitaus größere Rolle als bisher von der Forschung angenommen. Das Buch zeigt dies am Beispiel Südafrikas.
Die Entstehung, die innere Dynamik und die entwicklungspolitische Relevanz informeller Land-Stadt-Verflechtungen werden anhand einer bilokalen Fallstudie untersucht und veranschaulicht.
Malte Steinbrink eröffnet eine translokale Perspektive, die dazu geeignet ist, die aktuelle Diskussion um das Verhältnis von Migration und Entwicklung in Afrika maßgeblich voranzubringen.

Keywords

Afrika Eastern Cape Entwicklung Kapstadt Land-Stadt-Verflechtungen Migration Soziale Netzwerke

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91494-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16329-1
  • Online ISBN 978-3-531-91494-7
  • About this book