Advertisement

© 2010

Coaching mit System

Die Kunst nachhaltiger Beratung

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Michael Pohl, Heinrich Fallner
    Pages 11-16
  3. Michael Pohl
    Pages 17-86
  4. Heinrich Fallner
    Pages 87-109
  5. Michael Pohl, Heinrich Fallner
    Pages 111-127
  6. Michael Pohl
    Pages 129-139
  7. Michael Pohl, Heinrich Fallner
    Pages 141-162
  8. Heinrich Fallner, Michael Pohl
    Pages 163-211
  9. Heinrich Fallner, Michael Pohl
    Pages 213-237
  10. Back Matter
    Pages 238-247

About this book

Introduction

Coaching mit System ist ein Coachingkonzept für die nachhaltige Begleitung von Führungs- und Veränderungsprozessen. Das Motto lautet „Quer denken, kreativ handeln, Diverses integrieren“. Das Buch vermittelt Zusammenhangswissen für dieses Beratungskonzept, fördert soziale Kompetenz und bietet anwendungsbezogene Anregungen für die Praxis. Die Autoren verbinden humanwissenschaftliche Fundierung mit lebendiger, bildlicher und praxisnaher Darstellung. Ein Buch sowohl für Fachleute als auch für allgemein am Thema Coaching Interessierte.

„Ein vorzügliches Werk, um sich in das Themenfeld Coaching einzuarbeiten.“
www.justament.de

„Ein wertvolles ‚Lehr-, Lern- und Werkbuch‘ […]. Es hat mittlerweile den Status
eines Standardwerkes erreicht und wird ihn gewiss halten."
www.socialnet.de

Keywords

Beratung Beratungskonzept Coach Coaching Coachingausbildung Fortbildung Führung Kompetenz Organisationsentwicklung Soziale Kompetenz Training Unternehmen Veränderungsprozesse kreativ Änderungsprozesse

About the authors

Michael Pohl ist Diplomsoziologe, Lehr-/Supervisor (DGSv), Mastercoach (DGfC) und Kommunikationsberater in Bielefeld. Er begleitet und konzipiert seit 25 Jahren innovative Bildungsprojekte und berät Organisationen, Teams und Einzelpersonen.

Heinrich Fallner ist Diakon, Lehr-/Supervisor (DGSv) und Mastercoach (DGfC) in Bielefeld. Er leitet seit 30 Jahren bundesweit, mittlerweile auch in Osteuropa, Aus- und Weiterbildungen für Supervision, Coaching, Familienberatung und Organisationsentwicklung.

Bibliographic information

Reviews

"Ein sehr kreatives, praxisnahes und auf den Punkt gebrachtes Buch, eine umfassende Betrachtung aller relevanter Faktoren des Coachingprozesses in verschiedenster Ausprägung und eine Handreichung vieler hilfreicher Angebote, die in die eigene Beratungsarbeit ohne Weiteres mit eingebaut werden können. Das Ziel, dem Coaching eine Nachhaltigkeit zu verleihen, verlieren die Autoren dabei nie aus den Augen, eine Konzentration, die dem Buch einen klar erkennbaren roten Faden geben." www.info-sozial.de, 15.09.2010

"Der Leser erhält einen umfassenden Überblick über das prozessorientierte Coaching und das von den Autoren entwickelte Modell 'Coaching mit System'. Hierbei bleibt kein wichtiger Aspekt offen. Der Leser wird schrittweise von der Theorie bis hin zur praktischen Umsetzung geführt. Das Buch gibt den am Thema Coaching Interessierten einen Überblick und eine Hilfe, wie sie sich in diesem Thema qualifizieren können. Wie erfahrene Berater geben die Autoren viele Anregungen sowohl über die Theorie wie auch für die praktische Umsetzung." www.mwonline.de, 02.09.2010

"Ein vorzügliches Werk, um sich in das Themenfeld Coaching einzuarbeiten. Darüber hinaus bietet es auch zahlreiche Anregungen für die Praxis eines Coaches. Dieses Buch dürfte sich als Standardlehrbuch für dieses Gebiet etablieren und noch viele Neuauflagen erleben."
www.justament.de, 03.09.2009

"Die Autoren Pohl und Fallner sind 'alte Hasen' im Fach Coaching - und dies schlägt sich angenehm auf das vorliegende Buch nieder. Fundiert und mit vielen Sinnbildern und Erfahrungen aus dem Alltag des Coachings beschreiben die beiden Autoren ihr Selbstverständnis des 'Coaching mit System'. Dabei überzeugt die fachliche, aber eben gerade auch interdisziplinäre Herangehensweise der beiden. Das Buch bietet mit seinen gut lesbaren Beiträgen einen sehr guten Überblick zum Thema Coaching. Insgesamt ist es sehr flüssig geschrieben und lädt zum Lesen ein." www.sozialarbeitsnetz.de, 23.06.2009

"Nach wie vor [...] e