Advertisement

Islamischer Fundamentalismus vor den Toren Europas

Marokko zwischen Rückfall ins Mittelalter und westlicher Modernität

  • Authors
  • Mohammed Khallouk

About this book

Introduction

Aufgedeckt wird die Bedeutung und Dimension des Islamismus wie des islamischen Fundamentalismus in Marokko, aber auch damit einhergehend der allgemeine Stellenwert der Religion im marokkanischen Gesellschaftssystem. Zum einen galt es herauszufinden, ob ein in Marokko anzutreffender Islamismus den gewöhnlichen Zuschreibungen und Assoziationen westlicher sozialwissenschaftlicher Diskurse gerecht wird. Zum anderen wird das bestehende Verhältnis zwischen Islam und staatlicher Ordnung auf seine Kompatibilität mit den Anforderungen der Moderne hin reflektiert. Der Einfluss islamistischer Tendenzen auf die marokkanische Zukunftsentwicklung, aber auch auf das Verhältnis des Landes zur vom Westen ausgehenden Moderne verlangte einer realistischen Einschätzung. Sie bildete das Fundament für eine Strategie, den erkennbaren Gefahren auf politischem Wege angemessen zu begegnen. Ein Konzept erschien erforderlich, Strukturen und Mechanismen, die zur Vergangenheitsverhaftung und gesellschaftlichen Stagnation beitragen, zu überwinden und zu einem Religionsverständnis zu gelangen, über das Marokko wie in historischer Zeit in der Lage sein wird, seine Entwicklung eigenständig zu steuern.

Keywords

Europa Fundamentalisten Islamismus Kulturdialog Nation Scharia Sozialwissenschaft Staatsordnung Struktur sozialwissenschaftlich

Bibliographic information