Advertisement

Die Debatte um Studiengebühren

Systematische Rekonstruktion eines rapiden Meinungswandels

  • Authors
  • Norbert Krause

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Pages 13-16
  3. Pages 17-41
  4. Pages 43-53
  5. Pages 199-200
  6. Pages 201-204

About this book

Introduction

In den Jahren zwischen 1993 und 2005 hat ein massiver Wandel der öffentlichen Meinung zur Frage der Studiengebühren stattgefunden. Diese Meinungsentwicklung, die letztlich zu einer breiten Befürwortung von Studiengebühren geführt hat, zeichnet Norbert Krause mit Hilfe einer Analyse von etwa 1000 Artikeln der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Süddeutschen Zeitung nach. Er zeigt beispielsweise, wie sich das Argumentationsrepertoire der Befürworter kontinuierlich erweitert hat, während das der Gegner stagnierte oder gar schrumpfte. Auf Grundlage dieser Medienanalyse hat der Autor qualitative Interviews geführt, u. a. mit dem ehemaligen Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz Klaus Landfried und der früheren Bildungsministerin Edelgard Bulmahn. Anhand der gewonnenen Aussagen werden verschiedene Thesen entwickelt, die den Meinungswandel zum Thema der Studiengebühren erklären können.

Keywords

Bildung Edelgard Bulmahn Finanzierung Gesellschaftliche Bedeutung Hochschulfinanzierung Hochschulpolitik Kulturhoheit der Länder Medieninhaltsanalyse Meinungsentwicklung Schulsystem öffentliche Meinung

Bibliographic information