Advertisement

© 2007

Über die Verachtung der Pädagogik

Analysen — Materialien — Perspektiven

  • Editors
  • Norbert Ricken
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Über die Verachtung der Pädagogik ...

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Norbert Ricken
      Pages 15-40
  3. ... in systematischer Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 41-41
    2. Burkhard Liebsch
      Pages 43-77
    3. Nicole Balzer, Tobias Künkler
      Pages 79-111
    4. Marcelo Caruso
      Pages 113-119
  4. ... in gesellschaftstheoretischer Perspektive

  5. ... in professionstheoretischer Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 233-233
    2. Sabina Enzelberger
      Pages 249-273
    3. Raf Vanderstraeten
      Pages 275-291
    4. Gerhard Vinnai
      Pages 313-331

About this book

Introduction

Wie kaum eine andere Profession befindet sich der Lehrberuf - und mit ihm eine ganze Disziplin - in einem enormen Spannungsfeld: auch wenn - fast überall und nicht nur in politischen Sonntagsreden - immer wieder die zentrale Bedeutung des Erziehungs- und Bildungssystems für die Reproduktion der Gesellschaft betont wird, so ist doch das Bild der Pädagogik in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit von Mustern der Verachtung der Pädagogik bestimmt. Dieser Widersprüchlichkeit geht der Sammelband aus unterschiedlichen Perspektiven nach. Den Autorinnen und Autoren geht es darum, den allzu bekannten Topos der Verachtung der Pädagogik genauer zu analysieren und in seiner Bedeutung für die pädagogische Profession auszuloten.

Keywords

Bildungssystem Erziehung Erziehungssystem Erziehungswissenschaft Pädagogik pädagogische Gesellschaftstheorie pädagogisches Ethos

About the authors

Dr. Norbert Ricken ist Professor am Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Universität Bremen.

Bibliographic information

  • Book Title Über die Verachtung der Pädagogik
  • Book Subtitle Analysen — Materialien — Perspektiven
  • Editors Norbert Ricken
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90737-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-14829-8
  • eBook ISBN 978-3-531-90737-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VII, 405
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Education, general
    Social Work
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Vier Perspektiven sind es, in und mit denen sich die Autorinnen und Autoren der achtzehn Beiträge des Sammelbandes dem Pnänomen nähern: Da ist zuerst ein systemstischer Blick, gefolgt vom gesellschaftstheoretischen Bezug des Phänomens hin zu professionstheoretischen Aspekten und einer vergleichenden Sicht des Themas - vielschichtig und anregend, umfassend und anspruchsvoll!" Basler Schulblatt, 06-07/2008

"Eine ehrliche Analyse, die aus der konstatierten 'Verachtung' herausführen will." Pädagogik, 01/2008