Kinderreiche Familien

  • Editors
  • Bernd Eggen
  • Marina Rupp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Bernd Eggen, Marina Rupp
    Pages 13-20
  3. Bernd Eggen, Marina Rupp
    Pages 21-48
  4. Bernd Eggen
    Pages 49-53
  5. Bernd Eggen
    Pages 55-62
  6. Bernd Eggen, Marina Rupp
    Pages 63-84
  7. Bernd Eggen, Marina Rupp
    Pages 85-111
  8. Kurt P. Bierschock, Bernd Eggen
    Pages 113-128
  9. Andrea Dürnberger, Marina Rupp
    Pages 129-166
  10. Bernd Eggen, Marina Rupp
    Pages 167-170
  11. Back Matter
    Pages 171-202

About this book

Introduction

Kinderreiche Familien, also Familien mit drei oder mehr Kindern, sind in der Wissenschaft und Politik ein bislang vernachlässigtes Thema. Die vorliegende Arbeit liefert vertiefte Einblicke in die Vielfalt der Lebensbedingungen kinderreicher Familien und, durch den Vergleich mit Familien mit weniger Kindern, eine detaillierte Bestandsaufnahme zur Situation der Familien insgesamt in Deutschland. Drei Themen stehen im Vordergrund: der historische Rückgang kinderreicher Familien in Deutschland, in Europa und in anderen Teilen der Welt, die gegenwärtige Lebenssituation kinderreicher Familien mit Blick auf Haushaltsstrukturen, regionale Verteilungen, Bildung, Erwerbstätigkeit, Einkommen, Wohnen und schließlich Aspekte der Entscheidungsverläufe auf dem Weg zur kinderreichen Familie.


Keywords

Demografie Erwerbsverhalten Familienforschung Familiensoziologie Lebensbedingungen Scheidung Sozialstruktur Struktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90459-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15187-8
  • Online ISBN 978-3-531-90459-7
  • About this book