Advertisement

Mobiler Alltag

Mobilität zwischen Option und Zwang — Vom Zusammenspiel biographischer Motive und sozialer Vorgaben

  • Authors
  • Claus J. Tully
  • Dirk Baier

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses Buch richtet sich an alle, die mit der Gestaltung von Wegen zu tun haben. Nicht nur die Verkehrsplanung beschert uns längere oder kürzere, bequemere oder beschwerlichere Wege, auch der Arbeitsmarkt, die Bildung, das Internet, der Tourismus, die Freizeit oder der Einkauf, d.h. die Bedürfnisse des Alltags. Hochmoderne kommunikative Gesellschaften sind mobil. Ziel des Buches ist die Sensibilisierung für diesen Alltag, dessen Gestaltung "Bewegung" erzeugt. Mobilität ist hier eine Option, gelegentlich auch ein Zwang. Das Buch leistet eine Beschreibung und Analyse von Entwicklungen und Zusammenhängen rund um die mobile Welt.

Keywords

Arbeitsmarkt Automobil Bildung Freizeit Internet Jugend Jugendliche Mobilität Moderne Tourismus Umwelt Verkehr Ökologie

Bibliographic information