Risikofaktoren kindlicher Entwicklung

Migration, Leistungsangst und Schulübergang

  • Editors
  • Agi Schründer-Lenzen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Kompetenzentwicklung im Kontext sprachlich-kultureller Heterogenität

  3. Veränderungen leistungsbezogener Einstellungen im Grundschulalter

    1. Front Matter
      Pages 123-123
    2. Gisela Kammermeyer, Sabine Martschinke, Kerstin Drechsler
      Pages 140-155
    3. Horst Zeinz, Olaf Köller
      Pages 177-190
  4. Risiken des Übergangs von der Primarstufe zur Sekundarstufe I

  5. Back Matter
    Pages 240-240

About this book

Introduction

Risikofaktoren kindlicher Entwicklung werden in diesem Band mit aktuellen Schwerpunktsetzungen thematisiert und empirisch fundiert zur Diskussion gestellt: Im Zentrum steht die Schulleistungsentwicklung von Kindern mit Migrationshintergrund, die seit den Befunden von PISA und IGLU als die Schülergruppe mit dem höchsten Risikopotential innerhalb des deutschen
Bildungssystems gilt. Von besonderem Interesse ist dabei die schriftsprachliche Kompetenzentwicklung in sprachlich-kulturell heterogenen Klassen, wobei auch die emotionalen und persönlichkeitsbezogenen Aspekte der Kompetenzentwicklung einbezogen werden. Der Übergang
von der Grundschule zu den weiterführenden Schulen wird als „kritisches Lebensereignis“ gesehen, für das unterschiedliche personale und soziale Ressourcen der Kinder als Schutzfaktoren aktiviert werden können. In fast allen Beiträgen dieses Bandes wird ein längsschnittliches Design realisiert, um die Entwicklung von Kindern unter den ausgewählten Belastungsfaktoren zu analysieren. Der Band bietet einen fundierten Einblick in den gegenwärtigen Forschungsstand zu zentralen Problemlagen
kindlicher Entwicklung im Grundschulalter.

Keywords

Erziehung Erziehungswissenschaft Grundschulklassen Lernmilieus Leseverständnis Migrantenkinder Migration Migrationshintergrund PISA-Studie Primarstufe Pädagogische Forschung Schulfreude Schulleistungsentwicklung Sekundarstufe I Übergang

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90075-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14844-1
  • Online ISBN 978-3-531-90075-9
  • About this book