Advertisement

Handbuch Sozialraum

Grundlagen für den Bildungs- und Sozialbereich

  • Fabian Kessl
  • Christian Reutlinger

Part of the Sozialraumforschung und Sozialraumarbeit book series (SRF, volume 14)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxix
  2. Disziplinäre Positionierungen zum Sozialraum

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Martina Löw, Gabriele Sturm
      Pages 3-21
    3. Benno Werlen, Christian Reutlinger
      Pages 23-44
    4. Christine Hannemann
      Pages 45-68
    5. Eva Lingg
      Pages 69-85
    6. Stephan Günzel
      Pages 87-108
    7. Alexander Hamedinger
      Pages 109-127
    8. Lennart Alexy, Andreas Fisahn, Julia-Carolina Holz
      Pages 129-145
    9. Lothar Böhnisch, Wolfgang Schröer
      Pages 147-159
    10. Fabian Kessl, Susanne Maurer
      Pages 161-183
  3. Strukturierungen des Sozialraums

    1. Front Matter
      Pages 185-185
    2. Martin Kronauer, Hartmut Häußermann
      Pages 187-202
    3. Renate Ruhne
      Pages 203-224
    4. Ludger Pries, Sebastian Kurtenbach
      Pages 225-242
    5. Frank Eckardt
      Pages 243-258
    6. Hendrik Sturm
      Pages 259-275
    7. Fabian Kessl, Susanne Krasmann
      Pages 277-297
    8. Reinhard Wiesner
      Pages 299-319
    9. Sebastian Dirks, Maike Lippelt
      Pages 321-340
    10. Helmut Richter
      Pages 341-358
    11. Susanne Maurer
      Pages 359-380
    12. Ulrike Hüllemann, Christian Reutlinger, Ulrich Deinet
      Pages 381-398
  4. Sozialraumbezogene Handlungsfelder

    1. Front Matter
      Pages 399-399
    2. Susann Fegter, Sabine Andresen
      Pages 401-418
    3. Bettina Brüschweiler, Mandy Falkenreck
      Pages 419-433
    4. Michael May
      Pages 435-454
    5. Friedhelm Peters
      Pages 455-470
    6. Lisa Jares
      Pages 471-486
    7. Markus Dederich
      Pages 501-518
    8. Mike Seckinger, Olaf Neumann
      Pages 519-537
    9. Marc Diebäcker
      Pages 539-556
    10. Sabine Stövesand
      Pages 557-579
    11. Helmut Bremer, Jana Trumann
      Pages 581-598
    12. Sigrid Leitner, Marina Vukoman
      Pages 599-615
    13. Gesine Bär
      Pages 617-634
    14. Judith Knabe
      Pages 635-658
    15. Holger Ziegler
      Pages 659-673
  5. Back Matter
    Pages 675-677

About this book

Introduction

Seit dem letzten Drittel des 20. Jahrhunderts sind rasante soziale, politische und technologische Entwicklungen zu beobachten. Diese führen zu teilweise grundlegenden Neuordnungen sozialräumlicher Zusammenhänge. Das neu aufgelegte „Handbuch Sozialraum“ hat sich vor diesem Hintergrund die Aufgabe einer kritischen Systematisierung im Bildungs- und Sozialbereich gestellt. Dazu liefern die Autorinnen und Autoren aktuelle und fundierte Antworten auf die damit verbundenen Kommunalisierungstendenzen, auf die Neujustierung von Angebotsstrukturen und auf die veränderte Konzeptualisierung von fachlichen Konzepten und Modellen im Kontext einer sich radikalisierenden Segregation innerhalb und zwischen den Städten und Gemeinden.

Der Inhalt

  • Disziplinäre Positionierungen zum Sozialraum
  • Strukturierungen des Sozialraums
  • Sozialraumbezogene Handlungsfelder

Die Zielgruppen

Lehrende und Studierende der Erziehungs- und Bildungswissenschaft, der Soziologie, der Sozialen Arbeit und der Politik- und Kulturwissenschaften sowie der Architektur und der Raumplanung.

Die Herausgeber

Dr. Fabian Kessl ist Professor für Soziale Arbeit an der Fakultät für Bildungswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen.

Dr. Christian Reutlinger ist Professor für Sozialraumarbeit und Sozialraumforschung an der FHS St. Gallen und Leiter des Instituts für Soziale Arbeit und Sozialraumentwicklung.



Keywords

Architektur Bildungslandschaften Demokratie Exklusion Gesundheit Inklusion Kriminologie Philosophie Raumgeographie Raumplanung Raumsoziologie Soziale Arbeit Sozialpolitik Stadtentwicklung Stadtsoziologie Öffentlichkeit Ökonomie

Editors and affiliations

  • Fabian Kessl
    • 1
  • Christian Reutlinger
    • 2
  1. 1.Universität Duisburg-EssenEssenGermany
  2. 2.FHS St. GallenSt. GallenSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19983-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-19982-5
  • Online ISBN 978-3-531-19983-2
  • Series Print ISSN 2512-1642
  • Series Online ISSN 2512-1650
  • Buy this book on publisher's site