Psychologische Erkenntnisse in Tageszeitungen

Untersuchung am Beispiel der Selbsttötungsserie in einem französischen Unternehmen

  • Florian Bamberg

Part of the VS College book series (VSC, volume 30)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Florian Bamberg
    Pages 11-11
  3. Florian Bamberg
    Pages 13-16
  4. Florian Bamberg
    Pages 39-53
  5. Florian Bamberg
    Pages 55-68
  6. Florian Bamberg
    Pages 69-78
  7. Florian Bamberg
    Pages 79-83
  8. Back Matter
    Pages 9-9

About this book

Introduction

Wie gehen JournalistInnen mit psychologischem Forschungswissen um? Werden vergleichsweise gut belegte, wissenschaftliche Erkenntnisse umfassend der breiten Öffentlichkeit mitgeteilt, oder dringen nur Sensationsmeldungen zu den Lesern vor? Florian Bamberg geht diesen Fragen am Beispiel der Suizidwelle bei der France Télécom nach. Er analysiert Artikel, die über die tagesaktuelle Berichterstattung hinaus die aktuellen Zahlen und Fakten in den Kontext der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz stellen. Seine Ergebnisse belegen, dass der Wissenschaftsjournalismus seine Funktion der Vermittlung erfüllt.

 

Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Journalistik, Kommunikationswissenschaften und der Psychologie sowie an WissenschaftsjournalistInnen.

Keywords

Arbeitspsychologie Kommunikationswissenschaften Stress Suizid Wissenschaftsjournalismus

Authors and affiliations

  • Florian Bamberg
    • 1
  1. 1.FrankfurtGermany

Bibliographic information